+
Jugendliche verreisen gern, vor allem ohne Eltern.

Urlaub 2014

So reisen Kinder und Jugendliche 

Deutsche verreisen gern und die Leidenschaft fängt scheinbar schon recht früh an, so das Ergebnis einer aktuellen Studie. Dabei will der Nachwuchs vor allem "Spaß haben" und "Mal woanders sein".

Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene verreisen im Schnitt dreimal pro Jahr für mehrere Tage ohne ihre Eltern. Durchschnittlich ist eine Kinder-und Jugendreise 7,1 Tage lang. Kinder mit Migrationshintergrund verreisen deutlich seltener als Kinder deutscher Eltern. So das Ergebnis einer Umfrage vom Bundeswirtschaftsministerium und den Jugendherbergen.

Mit 61,8 Millionen Übernachtungsreisen und zusätzlich rund 670 Millionen Tagesausflügen ist diese Altersgruppe demnach die reisefreudigste überhaupt.

Jede vierte Übernachtungsreise ist der Studie zufolge von Kindergärten, Schulen oder Universitäten organisiert. 75 Prozent aller Reisen sind freiwillig.

Das Motiv für eine Auszeit sind „Spaß haben“, „Mal woanders sein“, „Etwas Neues erleben“. Für die 3- bis 13-Jährigen ist es aber auch besonders wichtig während der Zeit „mit Gleichaltrigen zusammen zu sein“ und „ohne Aufsicht der Eltern zu sein“.

Top Reiseziele im Ausland

  • Spanien
  • Italien
  • Frankreich
  • BeNeLux
  • Großbritannien

Top Reiseziele in Deutschland

  • Bayern
  • Berlin
  • NRW
  • Baden-Württemberg
  • Niedersachsen

Insgesamt erwirtschaftete der Kinder- und Jugendreisemarkt im vergangenen Jahr den Daten zufolge Umsätze von 28,2 Milliarden Euro. Befragt wurden rund 10.000 Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene im Alter zwischen 3 und 26 Jahren.

Die schönsten Partystrände Europas

Die schönsten Partystrände Europas

dpa/ml

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Vergessene Orte in Berlin und Umgebung: Diese Lost Places beeindrucken
Für die ganz eigene Urban-Exploration-Tour: Eine Auswahl der schönsten Lost Places in Berlin und Umgebung finden Sie in unserer Übersicht.
Vergessene Orte in Berlin und Umgebung: Diese Lost Places beeindrucken
Frau aus Flugzeug geschmissen - weil sie sich über Baby beschwerte
Eine Frau wurde aus einem Flugzeug entfernt, nachdem sie sich darüber beschwert hatte, in der Nähe einer jungen Mutter und ihres Babys sitzen zu müssen.
Frau aus Flugzeug geschmissen - weil sie sich über Baby beschwerte
Was diese Frau im Flieger macht, bringt Passagiere richtig auf die Palme
Im Flugzeug vergessen viele, dass sich auch andere Passagiere an Bord befinden. So wie auch eine Frau, die ihre Mitmenschen mit einer Aktion fassungslos machte.
Was diese Frau im Flieger macht, bringt Passagiere richtig auf die Palme
Brüllen und toben: Sollte es in Flugzeugen kinderfreie Zonen geben?
Nachdem erst neulich wieder die Diskussion über schreiende Kinder im Flugzeug ausbrannte: Warum bieten Fluggesellschaften keine kinderfreien Zonen im Flugzeug an?
Brüllen und toben: Sollte es in Flugzeugen kinderfreie Zonen geben?

Kommentare