+
Angeblich kein sicheres Reiseziel: In einer Studie des Weltwirtschaftsforums landet Deutschland auf Platz 51.

Weltwirtschaftsforum

Studie: So unsicher ist Deutschland als Reiseziel wirklich

  • schließen

Laut einer aktuellen Studie des Weltwirtschaftsforums ist Deutschland im Hinblick auf die Sicherheit im Ranking gefallen - und zwar um ganze 31 Plätze.

In der Kategorie "Bestes Reiseziel" der aktuellen Studie des Weltwirtschaftsforums landet Deutschland auf Platz drei. Schaut man sich dagegen die Kategorie "Sicherheit" an, landet Deutschland auf Platz 51 - und hat damit im Vergleich zur letzten Studie ganze 31 Plätze eingebüßt. Damit liegt Deutschland hinter Ländern wie Tadschikistan oder Ruanda.

Ergebnis kritisch betrachten

Das Weltwirtschaftsforum wertet im Ranking "Travel & Tourism Competitiveness Report" Länder nach ihrer Reisesicherheit aus. Deutschland landete dieses Mal auf Platz 51. Doch wie kann das sein?

"Das allgemeine Sicherheitsempfinden unter Geschäftsreisenden gegenüber Deutschland ist gesunken", so Georg Schmitt vom Weltwirtschaftsforum gegenüber dem Online-Portal der Welt. Ein Grund dafür sei die gestiegene Angst vor Terrorismus.

"Das Ranking basiert vor allem auf der Wahrnehmung der Befragten. Nach einem Anschlag sinkt das Sicherheitsempfinden enorm", so Schmitt. Ruanda war in den letzten Jahren von Terrorismus betroffen, doch habe es im Erhebungszeitraum von Februar 2015 bis Mai 2016 keine ausschlaggebenden Vorfälle mehr gegeben.

Zur Auswertung: Geschäftsleute aus aller Welt sollten in der Studie verschiedene Faktoren bewerten, darunter Aussagen zu Polizei, Kriminalität, Gewalt und Terrorismus.

Auch Frankreich und USA laut Studie sehr unsicher

Das schlechte Abschneiden Deutschlands in puncto Sicherheit ist der Studie nach zu urteilen nicht außergewöhnlich. "Deutschland teilt den Trend mit nahezu allen westeuropäischen Reiseländern", so der Schmitt.

So landen auch Frankreich (Platz 67), Italien (Platz 70) und Großbritannien (Platz 78) auf unteren Plätzen des Rankings. Auch die USA sind laut Studie ein sehr unsicheres Land - sie erreichten nur Platz 84.

Auch interessant: Das sind die gefährlichsten Flughäfen der Welt.

Top 100: "Travel and Tourism Competitiveness Report 2017" des Weltwirtschaftsforums

Platz

Land

1

Finnland

2

Vereinigte Arabische Emirate

3

Island

4

Oman

5

Hong Kong

6

Singapur

7

Norwegen

8

Schweiz

9

Ruanda

10

Qatar

11

Portugal

12

Luxemburg

13

Neuseeland

14

Österreich

15

Estland

16

Schweden

17

Slowenien

18

Spanien

19

Niederlande

20

Marokko

21

Irland

22

Australien

23

Kanada

24

Kroatien

25

Bhutan

26

Japan

27

Dänemark

28

Taiwan, China

29

Georgia

30

Tschechische Republik

31

Malta

32

Belgien

33

Mauritius

34

Armenien

35

Aserbaidschan

36

Zypern

37

Korea

38

Jordan

39

Rumänien

40

Lettland

41

Malaysia

42

Litauen

43

Kuwait

44

Chile

45

Ungarn

46

Albanien

47

Bahrain

48

Polen

49

Tadschikistan

50

Mongolei

51

Deutschland

52

Gambia

53

Griechenland

54

Slowakei

55

Barbados

56

Mazedonien

57

Vietnam

58

Kasachstan

59

Sri Lanka

60

Simbabwe

61

Saudi Arabien

62

Ghana

63

Uruguay

64

Senegal

65

Nicaragua

66

Laos

67

Frankreich

68

Costa Rica

69

Moldawien

70

Italien

71

Lesotho

72

Serbien

73

Sambia

74

Malawi

75

Montenegro

76

Bosnien Herzegowina

77

Botswana

78

UK

79

Panama

80

Gabun

81

Algerien

82

Namibia

83

Benin

84

USA

85

Ecuador

86

Kap Verden

87

Iran

88

Kambodscha

89

Bulgarien

90

Sierra Leone

91

Indonesien

92

Tansania

93

Madagaskar

94

Bolivien

95

China

96

Elfenbeinküste

97

Argentinien

98

Kirgisistan

99

Äthiopien

100

Nepal

Quelle: World Economic Forum (Erhebungszeitraum: Februar bis Mai 2015 und Februar bis Mai 2016)

Von Simona Asam

Gut versorgt unterwegs: Das gehört in die Reiseapotheke

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sofortentschädigung bei Fluggastportalen: Provision fällig
Passagiere können bei Flugverspätungen eine Entschädigung verlangen. Spezielle Portale helfen dabei, diese Forderung umzusetzen. Diese bieten Ungeduldigen eine …
Sofortentschädigung bei Fluggastportalen: Provision fällig
Boom der Fernreisen: "Mauritius ist ein Massenziel geworden"
Mauritius, Thailand oder doch Mexiko? Besonders im Winter zieht es viele Urlauber in die Ferne. Woher kommt diese Sehnsucht? Und ist das ökologisch nicht bedenklich? …
Boom der Fernreisen: "Mauritius ist ein Massenziel geworden"
"Sind wie Kokosnüsse": So denken andere Länder über Deutsche
Klischees, Unwissenheit, Vorurteile: Aus vielerlei Gründen können Meinungen über andere entstehen. Eine Studie zeigt, was andere Länder von Deutschen denken.
"Sind wie Kokosnüsse": So denken andere Länder über Deutsche
Unheimlich: Riesige Hauptstadt von Myanmar ist eine Geisterstadt
Naypyidaw ist die Hauptstadt von Myanmar, sie ist mehr als 7.000 Quadratkilometer groß, etwa vier Mal so groß wie London - doch die Stadt ist fast menschenleer.
Unheimlich: Riesige Hauptstadt von Myanmar ist eine Geisterstadt

Kommentare