Umwelthilfe gewinnt Prozess um Diesel-Fahrverbot in Stuttgart

Umwelthilfe gewinnt Prozess um Diesel-Fahrverbot in Stuttgart
+
CDU-Politiker und Alt-Oberbürgermeister von Stuttgart, Manfred Rommel (1928 - 2013).

Name mit Geschmäckle

Stuttgarter Flughafen wird nach Rommel benannt

Der Stuttgarter Flughafen wird jetzt doch nach Manfred Rommel benannt. Die neue Namensgebung war umstritten. Doch die Stuttgarter lassen sich nicht davon abbringen.

Schon im März wurde bekannt, das der Stuttgarter Landesflughafen einen neuen Namenspatron bekommen soll. Nun steht er fest. Der Airport soll nach dem ehemaligen Oberbürgermeister Manfred Rommel (1928 - 2013) benannt werden. Am Mittwoch enthüllt Fritz Kuhn (Grüne) eine erste Hinweistafel, laut Schwäbische.de.

Ein Problem an der Namenswahl ist Manfred Rommels Vater: Generalfeldmarschall Erwin Rommel (1891-1944), der wegen seines Einsatzes während des Afrika-Feldzugs als „Wüstenfuchs“ bekannt und zum wichtigen Bestandteil der Nazi-Kriegspropaganda wurde.

Der internationale Buchstaben-Code STR für Stuttgart bleibt. Stuttgart hat sich laut Presseberichten für einen Namenszusatz Manfred Rommel entschieden. Künftig heiße es demnach "Flughafen Stuttgart - Manfred Rommel Flughafen".

dpa/ml

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Diese Kirche verbirgt ein schauriges Geheimnis in ihrer Krypta
Nichts für schwache Nerven: Eine Kirche in Rom verbirgt etwas Unheimliches in ihrer Krypta. Denn diese ist mit hunderten von Knochen ausgeschmückt.
Diese Kirche verbirgt ein schauriges Geheimnis in ihrer Krypta
Für WLAN im Flugzeug müssen Passagiere meist extra zahlen
Auf Internet kann und will heutzutage so gut wie keiner mehr verzichten - selbst in der Luft nicht. Doch viele Fluggesellschaften verlangen Geld für den WLAN-Zugang. …
Für WLAN im Flugzeug müssen Passagiere meist extra zahlen
Nach Waldbränden: Wo kann ich noch sicher Urlaub machen?
Ende Juli wüteten schreckliche Waldbrände im Nordwesten Portugals und an der Südküste Frankreichs. Wie ist die Lage jetzt? Und wo ist es noch sicher?
Nach Waldbränden: Wo kann ich noch sicher Urlaub machen?
Wegen Dauerregen: Campingplatz nicht kostenlos stornierbar
Zelten im Regen - nicht wirklich eine schöne Vorstellung. Doch wenn die Wetteraussichten so unsicher sind, wie zur Zeit, liegt die Überlegung nahe, doch lieber ein …
Wegen Dauerregen: Campingplatz nicht kostenlos stornierbar

Kommentare