+
Die Tageskarte für die Piste war in der vergangenen Saison noch billiger.

um 2,5 Prozent

Tagespreise für Skipässe werden teurer

Ob Tagesticket oder Saisonkarte - Skipässe werden heuer grundsätzlich teurer. Die Preiserhöhungen in Skigebieten der Schweiz sind am niedrigsten.

Die Preise für Tagesskipässe sind in der kommenden Saison um rund 2,5 Prozent höher als im Vorjahr. Zu diesem Ergebnis kommt das Portal Skigebiete-test.de, das die Skipass-Kosten in rund 250 Skigebieten in den Alpen und in Nordamerika erhoben hat.

In der Schweiz wurden die Preise von der Saison 2014/15 zur Saison 2015/16 am wenigsten erhöht - nur um 0,72 Prozent, das entspricht 0,39 Schweizer Franken. Allerdings müsse hier auch die Aufwertung des Franken berücksichtigt werden, so das Portal.

In den Skigebieten Italiens erhöhten sich die Preise um durchschnittlich 1,41 Prozent erhöht (0,59 Euro). In Österreich kostet der Pass im Schnitt 3,26 Prozent (1,33 Euro) mehr, in Deutschland 4,08 Prozent (1,30 Euro).

dpa/tmn

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

"Tourismusphobie" auf Mallorca: Urlauber bleiben gelassen
Der Unmut über den Massentourismus auf Mallorca wächst. Es gibt immer mehr Protestaktionen. Aber die meisten Gäste bleiben entspannt - und so mancher zeigt sogar …
"Tourismusphobie" auf Mallorca: Urlauber bleiben gelassen
Welche Folgen hat die Air-Berlin-Pleite für Pauschalreisen?
Die Insolvenz von Air Berlin dürfte sich auch auf Pauschalreisen auswirken. Wenn Flüge wegfallen, kann das den Urlaub vermiesen. Verbraucher haben aber Rechte.
Welche Folgen hat die Air-Berlin-Pleite für Pauschalreisen?
Wie gefährlich sind Luftlöcher während des Flugs wirklich?
Die häufigste Ursache für Turbulenzen an Bord eines Flugzeugs sind Luftlöcher. Doch wie gefährlich sind sie wirklich? Und wie sollten Passagiere damit umgehen?
Wie gefährlich sind Luftlöcher während des Flugs wirklich?
Ferienverkehr testet weiterhin Geduld vieler Autofahrer
Leichte Entspannung, aber keine Entwarnung in Sachen Staus gibt es auf den deutschen Autobahnen. Die Automibilclubs zeigen, wo der Verkehr am Wochenende besonders dicht …
Ferienverkehr testet weiterhin Geduld vieler Autofahrer

Kommentare