+
Mach mal Pause: Tatort-Kommissar Richy Müller ermittelt in Australien.

Der Kommissar und das Känguruh

Ob sich das Beuteltier eine Rolle als Leiche in Richy Müllers nächstem Stuttgarter Tatort erhofft hatte? Bereitwillig spielte das Känguruh „toter Mann“beim Dreh...

...mit dem deutschen Fernseh-Kommissar im Bundesstaat Victoria. Richy Müller ist einer von drei Ermittlern, die Australia Tourism als Urlaubsbotschafter für den Kontinent am anderen Ende der Welt eingeladen hatte.

Das Aufgabengebiet war klar verteilt: Der Stuttgarter Kommissar ermittelte in den südlichen Bundesstaaten Victoria und South Australia sowie auf der Insel Tasmanien, seine Kollegin Michaela May war für das Northern Territory und Western Australia zuständig sowie für die Entdeckungstouren ins Outback. Und Jürgen Heinrich („Wolffs Revier“) berichtet von der Ostküste, aus New South Wales und Queensland. In Auftrag gegeben hatte die Dreharbeiten der Fernsehsender n-tv für seine Reihe „Das ist mein...“

Die kurzen Trailer werden ab Mitte August mit mehrfacher Wiederholung gezeigt und sind ab sofort auch neben zahlreichen aktuellen Australien-Reisetipps und -specials auf der Homepage von Tourism Australia unter www.australia.com zu sehen.

Er habe, erzählt Richy Müller da, sich tatsächlich die Frage gestellt: „Was wäre, wenn ich jetzt daheim alles stehen- und liegenlasse und komplett neu anfange?“ So sehr war er von dem Land, seiner Weite, den Menschen und der unendlichen Stille beeindruckt. Und von den Tieren. „Der Tasmanische Teufel ist gar nicht so furchteinflößend, wie sein Name vielleicht vermuten lässt. In Wirklichkeit ist er ein echt niedlicher Kerl“, so der Stuttgarter Tatort-Kommissar.

Weniger erfolgreich seien seine Versuche mit der Schermaschine auf einer Schaffarm gewesen. Aber mit den Känguruhs, da hat er sich von Anfang an blendend verstanden. Wie man sieht.

Sendetermine 

Die Australien-Trailer mit den TV-Kommissaren werden auf n-tv gezeigt. Am Sonntag, 12. August geht es mit Jürgen Heinrich zum Great Barrier Reef (6.30 Uhr) und nach Sydney (6.10 Uhr) und mit Michaela May nach Western Australia (14.10 Uhr) und in das Outback (14.35 Uhr). Richy Müller führt die Zuschauer am 19. August um 14.30 Uhr durch den Bundesstaat Victoria und nach South Australia und um 14.35 Uhr auf die Insel Tasmanien.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Fluggesellschaft muss bei Verspätung über Rechte informieren
Auch wenn Fluggesellschaften für eine Verspätung nicht verantwortlich sind, müssen sie die Passagiere über ihre Rechte aufklären. Was passiert, wenn eine Airline dieser …
Fluggesellschaft muss bei Verspätung über Rechte informieren
Tipps für Urlauber: Skipiste und neuer Baumkronenpfad
Kopenhagen ist nicht gerade als Wintersportort bekannt. Trotzdem kann man bald in der dänischen Hauptstadt Skifahren. Wer keinen Schnee mag, aber trotzdem hoch hinaus …
Tipps für Urlauber: Skipiste und neuer Baumkronenpfad
So lacht das Netz über dieses Urlaubsfoto
"Dein Körper ist wie ein Tempel" besagt eine Weisheit. In diesem Fall trifft aber wohl eher etwas anderes zu: Sein Körper gleicht einer Insel.
So lacht das Netz über dieses Urlaubsfoto
Probleme bei der Bahn: Zugverkehr auf drei Hauptrouten gestört
Kriminelle verüben Brandanschläge, die den Bahnverkehr zwischen Berlin und Hannover längere Zeit stören. Auch auf anderen Strecken gibt es derzeit Probleme.
Probleme bei der Bahn: Zugverkehr auf drei Hauptrouten gestört

Kommentare