+
Tatort Wanderweg: Axel Prahl (li) und Jan Josef Liefers an der Ostsee

Tatort: Kommissare zu Fuß an der Ostsee

Der „Tatort“ war gerade 40 Jahre alt und Axel Prahl und Jan Josef Liefers sind als schräg-schrulliges Ermittlerduo Thiel und Börne aus Münster seit 2002 fester Bestandteil der TV-Krimi-Erfolgsgeschichte.

Was die beiden von ihren Kollegen unterschiedet: Sie brechen gerne aus dem Format aus, stellen sich auch anderen Herausforderungen als nur der Mördersuche.

Der körperlichen Betätigung im Gelände zum Beispiel. „Einsatzort Wanderweg“ heißt das Buch mit den beiden als Titelhelden, das im Verlag Hinstorff erschienen ist. Wobei der „Tatort“, die Ostseeküste von Mecklenburg-Vorpommern einschließlich der Inseln Rügen und Usedom und dem Schweriner Umland, nicht rein zufällig gewählt ist.

DAS BUCH

„Einsatzort Wanderweg“ ist im Hinstorff Verlag erschienen (ISBN 978-3-356-01354-2) und kostet 12,90 Euro.

Der Norden liege ihm, sagt Prahl, selbst in Eutin geboren und im holsteinischen Neustadt aufgewachsen. Und der Großstädter Liefers, gebürtiger Dresdener und in Berlin zuhause, der im Tatort den Akademiker mit blaublütigem Hintergrund gibt, kann der Gegend anhand der drei „G‘s “ viel Abgewinnen: Er golft, wohnt gerne im Grand Hotel und gilt, beruflich wie im Film, als eingefleischter Gourmet.

Tatort: Die Kommissare vom Kultkrimi

Kommissare beim Kultkrimi Tatort

„Einsatzort Wanderweg“ ist weit mehr als einfach nur ein Reiseführer für Menschen, die gerne zu Fuß gehen. Es ist Gehirnjogging auf den Gedankenspuren zweiter schräger Typen. Es ist Spaßlektüre für trübe Wintertage und letztendlich natürlich geballte Vorfreude auf den nächsten Urlaub – vielleicht an der Ostsee. In Begleitung von Prahl und Liefers könnte man da oben sicher eine Mordsgaudi haben.

Christine Hinkofer

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sie kommen nie darauf, welche Airline neuerdings die sicherste der Welt ist
Die Southwest Airlines hat ihren Status als sicherste Fluglinie verloren. Wer in Sachen Sicherheit nun die Rangliste anführt, damit hätten wohl die wenigsten gerechnet.
Sie kommen nie darauf, welche Airline neuerdings die sicherste der Welt ist
Fischtreppe Geesthacht bietet wieder Führungen an
Fische, die treppauf schwimmen, bekommt man nicht oft zu sehen. Möglich ist dies jedoch an der größten Fischaufstiegsanlage Europas in Geesthacht. Der Betreiber …
Fischtreppe Geesthacht bietet wieder Führungen an
Mit diesen Reisen können Sie die Maifeiertage besonders gut nutzen
Für viele Urlauber ist der Mai der schönste Monat: Die Tage werden länger – und dieses Jahr gibt es für einige von uns gleich vier Feiertage im Mai. Zeit für Urlaub.
Mit diesen Reisen können Sie die Maifeiertage besonders gut nutzen
Scheintod-Ausstellung in Berlin
Aus gruseligen Filmen kennt man sie: Leichen, die doch nicht tot sind. Schon ab etwa 1750 zogen Wissenschaftler die Eindeutigkeit des Todes in Zweifel - mit …
Scheintod-Ausstellung in Berlin

Kommentare