+
Thailand ist bei Urlaubern sehr beliebt.

Zur Sicherheit

Thailand will Armband für Touristen einführen

Nach einem grausamen Mord an zwei Touristen will Thailand Besucher besser schützen. Urlauber sollen mit sogenannten Sicherheitsarmbändern ausgestattet werden.

Auf diesen werde ihr Name und der ihres Hotel vermerkt, sagte ein Sprecher des Tourismusministeriums.  So können angetrunkene Gäste wieder sicher in ihre Unterkünfte begleitet werden.

Die Behörden wollen in wenigen Wochen ein Pilotprojekt mit diesen Armbändern auf der Insel Koh Tao starten. Dort waren Mitte September zwei britische Touristen ermordet worden. Die Polizei sucht noch nach Verdächtigen. Die Idee mit den Armbändern kam von der Touristenpolizei, sagte der Ministeriumssprecher. „Es war eine Reaktion auf die Morde.“

Die schönsten Spots zum Tauchen und Schnorcheln

Die schönsten Spots zum Tauchen und Schnorcheln

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Finger weg von Gläsern im Hotel - aus diesem ekligen Grund
Sobald Reisende im Hotel ankommen, wollen diese erst einmal die Seele baumeln lassen und entspannen - doch im Zimmer ist nicht alles Gold, was glänzt.
Finger weg von Gläsern im Hotel - aus diesem ekligen Grund
Schock-Moment: Nach Turbulenzen fällt plötzlich das Fenster heraus
Turbulenzen allein sind für Flugpassagiere schon angsteinflößend - doch auf einem Flug der Air Indiafiel plötzlich auch noch das Fenster heraus.
Schock-Moment: Nach Turbulenzen fällt plötzlich das Fenster heraus
Reise-News: Neue Matterhorn-Seilbahn und neuer Freizeitpark
Am Klein Matterhorn wird ab September eine neue Seilbahn den Aufstieg erleichtern. Rund um Saalbach-Hinterglemm können Bergsportler mit einer neuen Alpincard nicht nur …
Reise-News: Neue Matterhorn-Seilbahn und neuer Freizeitpark
Auswärtiges Amt rät von Nicaragua-Reisen dringend ab
In Nicaragua sollen die Sozialbeiträge deutlich erhöht werden. Dagegen gibt es in der Bevölkerung zahlreiche Proteste. Urlauber sollten das Land derzeit meiden.
Auswärtiges Amt rät von Nicaragua-Reisen dringend ab

Kommentare