+
Bei Thomas Cook können Istanbul-Reisen storniert werden.

Nach dem Anschlag

Veranstalter: Istanbul-Reise kostenlos stornieren

Das Auswärtige Amt aktualisierte seine Reise- und Sicherheitshinweise für die Türkei. Und einige fragen sich, ob sie ihren geplanten Türkei-Urlaub stornieren.

Oberursel - Bei dem Attentat in Istanbul sind nach bisherigen Informationen keine Deutschen ums Leben gekommen.

Gäste von Veranstalter Thomas Cook können gebuchte Reisen nach Istanbul in dieser und der kommenden Woche kostenlos umbuchen oder stornieren. Wie der Veranstalter mitteilte, seien keine Gäste von Thomas Cook von dem Anschlag auf den Flughafen in Istanbul betroffen.

DER Touristik bietet für Reisen und Ausflüge nach Istanbul bis zum 31. Juli kostenlose Umbuchungen und Stornierungen an. "Für alle anderen Türkei-Reisen greifen unsere AGBs", erklärte Rolf-Dieter Maltzahn, Geschäftsführer DER Touristik Köln. Noch in der Nacht seien alle DER-Touristik-Gäste mit Weiterflug oder Stop-over am Flughafen Atatürk erreicht worden.

dpa/tmn

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Urlaub 2020 trotz Coronavirus in Deutschland: Große Überraschungen bei den beliebtesten Reisezielen
Trotz der Coronavirus-Krise und Reisewarnungen muss man nicht auf Urlaub verzichten. Das sind die beliebtesten Reiseziele in Deutschland.
Urlaub 2020 trotz Coronavirus in Deutschland: Große Überraschungen bei den beliebtesten Reisezielen
TUI-Chef über Mallorca-Reise: "Millionen Urlauber haben Sicherheit, dass Sommerurlaub möglich ist"
Nun ist es offiziell: Strände auf Mallorca sowie einigen anderen Regionen Spaniens sind wieder geöffnet. Reiseunternehmen TUI will Urlaub planbar machen.
TUI-Chef über Mallorca-Reise: "Millionen Urlauber haben Sicherheit, dass Sommerurlaub möglich ist"
Freizeitparks starten mit begrenzter Besucherzahl die Saison
Freizeitparks im Südwesten starten die Sommersaison - wegen Corona aber mit angezogener Handbremse. Besucherzahlen werden begrenzt, in den Attraktionen bleiben Plätze …
Freizeitparks starten mit begrenzter Besucherzahl die Saison
Verordnung tritt heute in Kraft: Slowenien öffnet Grenzen für Urlauber aus der EU
Die Sommerferien rücken näher, doch noch immer ist nicht klar, was mit dem Urlaub 2020 wird. Slowenien öffnet nun die Grenzen für Urlauber aus der EU.
Verordnung tritt heute in Kraft: Slowenien öffnet Grenzen für Urlauber aus der EU

Kommentare