+
Wer Tickets für die Wettkämpfe in Pyeongchang kaufen möchte, muss am 9. Februar schnell sein. Foto: Jeon Heon-Kyun

Winterspiele in Südkorea

Tickets für Olympia 2018 ab 9. Februar

Südkorea will mit den Olympischen Winterspielen 2018 viele Touristen ins Land locken. Wer Wettkämpfe wie Biathlon, Skispringen oder Rodeln live miterleben will, sollte sich den 9. Februar rot im Kalender markieren.

Frankfurt/Main (dpa/tmn) - Der Ticketverkauf für die Olympischen Winterspiele 2018 in Südkorea startet am 9. Februar 2017. Das teilte der Reiseveranstalter Dertour Live mit, der offizieller Verkäufer der Eintrittskarten in Deutschland ist.

Insgesamt wurden Dertour vom Organisationskomitee rund 10 000 Tickets zugeteilt. Erhältlich sind diese ab dem Stichtag auf www.dertour.de/olympia. Die Olympischen Winterspiele finden vom 9. bis 25. Februar 2018 in Pyeongchang statt.

Die Ticketpreise liegen zwischen 19,50 und 1300 Euro. Die Karte für die begehrte Eröffnungsfeier kostet mindestens 214,50 Euro und maximal 1300 Euro, für die Abschlussfeier zwischen 214,50 und 853,13 Euro. Die Zahl der Karten für beide Veranstaltungen und auch für die Finalkämpfe ist Dertour zufolge sehr stark begrenzt. Der Veranstalter bietet auch organisierte Pauschalreisen zu den Winterspielen an.

Olympia-Angebot von Dertour

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Verdutzte Blicke am Flughafen: Frau zieht bei Gepäckausgabe komplett blank
Diesen Anblick hat man auch nicht alle Tage: Am Flughafen in Miami schlenderte eine Frau ganz unbekümmert zur Kofferausgabe - und zwar so wie Gott sie schuf.
Verdutzte Blicke am Flughafen: Frau zieht bei Gepäckausgabe komplett blank
Gepäck an Flughafen-Zoll gefilzt - was ans Licht kommt, ist zum Davonlaufen
Ein Mann geht an einem Flughafen von Sri Lanka durch den Zoll und wird kontrolliert. Dabei finden Beamte etwas im Gepäck, womit sie wohl nicht gerechnet haben.
Gepäck an Flughafen-Zoll gefilzt - was ans Licht kommt, ist zum Davonlaufen
Vermeintlich normales Foto verwirrt das Web - Was sehen Sie?
Was ist da denn los? Ein scheinbar typisches Urlaubsfoto, wie es fast jeder schon mal gemacht hat, lässt viele bei Facebook durchdrehen. 
Vermeintlich normales Foto verwirrt das Web - Was sehen Sie?
Mallorca und Ibiza gehen gegen "Sauf-Tourismus" vor
Dass viele Mallorca-Urlauber gern feiern und trinken, ist bekannt. Auch Hoteliers haben sich schon längst darauf eingestellt, indem sie ihren Gästen Alkohol inklusive …
Mallorca und Ibiza gehen gegen "Sauf-Tourismus" vor

Kommentare