+
Homosexualität ist in einigen Ländern der Welt strafbar. Wird die App in einem der betroffenen Länder geöffnet, bekommt der Nutzer einen Sicherheitshinweis angezeigt. Foto: Franziska Kraufmann

Datingapps

Tinder warnt LGBTQ-Reisende in schwulenfeindlichen Ländern

Tinder informiert seine LGBTQ-Nutzer in Ländern, die Homosexualität unter Strafe stellen über mögliche Gefahren. Wird die App in einem der betroffenen Länder geöffnet, muss die Sichtbarkeit des Profils erst bestätigt werden bevor es für andere einsehbar wird.

Berlin (dpa/tmn) - Die Dating-App Tinder will Reisende der LGBTQ-Gemeinschaft mit einer neuen Funktion besser schützen. In Ländern, in denen Homosexualität gesetzlich verfolgt wird, bekommen Nutzer einen Sicherheitshinweis angezeigt, der sie auf die möglichen Gefahren hinweist.

Darüber informiert das Unternehmen auf seinem Blog. LGBTQ steht für Schwule, Lesben, Bisexuelle, Transexuelle und queere Menschen.

Wenn der Nutzer die App in einem der betroffenen Länder öffnet, kann er auswählen, ob er auf Tinder angezeigt werden soll oder nicht. Entscheidet er sich dafür, sein Profil für andere sichtbar zu machen, wird seine sexuelle Orientierung oder Identität auch dann nicht angezeigt, wenn sie eigentlich im Profil hinterlegt ist.

In Dutzenden Ländern der Welt ist Homosexualität strafbar. In einigen Staaten drohen Gefängnis oder in manchen sogar die Todesstrafe. Man wolle sicherstellen, dass Nutzer sich dort der möglichen Gefahren für die LGBTQ-Community bewusst sind, schreiben die Entwickler. "Damit sie besonders vorsichtig sein können und sich nicht unwissentlich in Gefahr bringen, nur weil sie sie selbst sind."

Blogbeitrag der App-Entwickler

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tourismus-Tipps von Rembrandt bis Kirchweihe
Vor 350 Jahren starb Rembrandt. In Schwerin werden Werke des Künstlers gezeigt. Wer sich für die "Vogue" interessiert, kann in München eine Ausstellung besuchen. …
Tourismus-Tipps von Rembrandt bis Kirchweihe
Flugbegleiterin verrät: So bekämpfen Sie Jetlag in kürzester Zeit
Eine Flugbegleiterin von American Airlines hat enthüllt, wie Reisende am besten ihren Jetlag besiegen. Was Sie dabei beachten müssen, erfahren Sie hier. 
Flugbegleiterin verrät: So bekämpfen Sie Jetlag in kürzester Zeit
Kreuzfahrt-Experte schlägt Alarm: So kann es enden, wenn Sie auf dem Schiff erkranken
Seekrankheit sucht Passagiere auf Kreuzfahrten gerne mal heim. Auch der Noro-Virus kann umgehen. Doch was, wenn Passagiere auf dem Schiff ernsthaft erkranken?
Kreuzfahrt-Experte schlägt Alarm: So kann es enden, wenn Sie auf dem Schiff erkranken
Stundenlange Flugverspätung: Bienenschwarm auf Cockpit-Scheibe legt Flugzeug lahm
Ein angriffslustiger Bienenschwarm hat in Indien für Verzögerungen eines Fluges gesorgt. Die Bienen hatten sich an der Scheibe des Cockpits festgesetzt.
Stundenlange Flugverspätung: Bienenschwarm auf Cockpit-Scheibe legt Flugzeug lahm

Kommentare