+
Bunte Ballons vor beeindruckendem Bergpanorama: In den Schweizer Alpen finden in den nächsten Wochen und Monaten mehrere Ballonsfestivals statt. Foto: Marcus Gyger

Events und Infos

Tipps für Urlauber: Richter-Ausstellung und Ballonfestivals

Man muss nicht weit reisen, um viel zu erleben. Etwas Besonderes sind die Ballonfestivals in den Schweizer Alpen. In Prag wird ab April eine große Gerhard-Richter-Retrospektive zu sehen sein. Und in Thüringen können Urlauber beim Schlittenhunde-Rennen mitfiebern.

Ballonfestivals in Schweizer Alpen

Im Winter und Spätsommer finden in der Schweiz mehrere Ballonfestivals statt. Los geht es vom 21. bis 29. Januar mit dem Internationalen Ballonfestival im Ort Château-d'Oex, östlich des Genfer Sees, wie die Schweizer Tourismusagentur mitteilt. Vom 13. bis 18. März folgt die Internationale Alpine Ballonwoche in Arosa im Kanton Graubünden. Auf dem Flugplatz von Epagny, nordöstlich des Genfer Sees, findet vom 7. bis 16. September ein Ballon-Wettbewerb statt. Zum Gordon-Bennett-Weltcuptreten rund 20 Teams an.

Große Richter-Ausstellung in Prag

Prag-Urlauber können in diesem Sommer zahlreiche Bilder von Gerhard Richter in der tschechischen Hauptstadt bestaunen. Im Kinsky-Palast der Prager Nationalgalerie widmet sich vom 26. April bis 3. September eine Retrospektive mit mehr als 50 Werken dem berühmten Künstler, wie Czech Tourism mitteilt.

Schlittenhunde-Rennen im Thüringer Wald

Im Thüringer Wald rennen Mitte Februar Schlittenhunde um die Wette. 120 Gespanne aus fünf Nationen mit insgesamt rund 1000 Hunden treten auf dem Sportplatz in Frauenfeld, östlich von Suhl, an, teilt der Veranstalter mit. Die Rennen starten am 11. und 12. Februar jeweils ab 10.00 Uhr und dauern bis circa 14.30 Uhr. Informationen unter Tel.: 0361/374 20.

30 Tage ohne Visum nach Kasachstan

Deutsche Touristen können sich seit dem 1. Januar 2017 bis zu 30 Tage ohne Visum in Kasachstan aufhalten. Zuvor war dies nur für maximal 15 Tage möglich, wie aus dem aktualisierten Reise- und Sicherheitshinweis des Auswärtigen Amtes für Kasachstan hervorgeht. Die neue 30-Tage-Regel gilt auch für Staatsangehörige mehrerer anderer Länder, etwa Niederlande und Schweiz. Der Reisepass muss bei der Einreise noch mindestens sechs Monate gültig sein. Kasachstan liegt in Zentralasien und ist bislang eher ein Exotenziel. Viele deutsche Reiseveranstalter haben das Land aber im Programm.

Richter-Ausstellung Prag

Schlittenhunderennen Frauenwald

Ballonfestivals Schweiz

Internationale Alpine Ballonwoche

Gordon-Bennett-Weltcup

Internationales Ballonfestival in Château-d'Oex

Reise- und Sicherheitshinweis für Kasachstan

Botschaft von Kasachstan in Berlin zur visumfreien Einreise

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Skisaison voll angelaufen - Gute Verhältnisse auf den Pisten
Dank guter Wetterbedingungen sind immer mehr Skigebiete bereit für die Saison. Nicht nur in den Alpen, sondern such in den deutschen Mittelgebirgen werden Wintersportler …
Skisaison voll angelaufen - Gute Verhältnisse auf den Pisten
Was die Niki-Pleite für Reisende bedeutet
Kurz vor Weihnachten geht Niki pleite, von einem Tag auf den anderen steht die gesamte Flotte still. Für Urlauber bedeutet das Chaos. Wie ist die Rechtslage? Worauf …
Was die Niki-Pleite für Reisende bedeutet
Weitreichende Folgen: Das bedeutet das Ende von Niki für Passagiere
Der Austro-Ferienflieger Niki ist pleite. Nachdem die Lufthansa ihr Kaufangebot zurückgezogen hatte, stellte die Air-Berlin-Tochter den Insolvenzantrag. 
Weitreichende Folgen: Das bedeutet das Ende von Niki für Passagiere
Eurowings führt Business-Klasse auf der Langstrecke ein
Im Low-Cost-Bereich ist das eine Neuerung: Eurowings führt für einige Langstreckenflüge Business-Klasse-Tickets ein. Diese ermöglichen unter anderem mehr Beinfreiheit - …
Eurowings führt Business-Klasse auf der Langstrecke ein

Kommentare