+
Zum Jahreswechsel nach Berlin.

Top: Berlin zu Silvester

Champagner, Party und Feuerwerk -  Einen besonderen Flair hat für viele der Rutsch ins neue Jahr in einer Stadt. Manche Metropolen sind gerade zu Silvester außerordentlich  beliebt.

Berlin ist für die meisten Deutschen das attraktivste Ziel für die Silvesterparty. Das ergab eine Auswertung von Hotel-Suchanfragen an das Vergleichsportal Check24.

Von insgesamt mehr als 22 000 Anfragen für den Zeitraum 26. Dezember bis 9. Januar entfielen 1883 auf Hotels in Berlin. Ebenfalls sehr beliebt waren Hamburg mit 1199 Anfragen und Paris mit 788 Anfragen.

Berlin ganz bunt

Berlin ganz bunt

Neben den klassischen Reisemetropolen wie New York und Amsterdam sind zum Jahreswechsel dem Portal zufolge vor allem Städte in Deutschland gefragt: Unter anderem Frankfurt und München, aber auch Dresden, Düsseldorf und Westerland auf Sylt.

Die schönsten Metropolen der Welt

Die schönsten Metropolen der Welt

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Was diese Frau im Flieger macht, bringt Passagiere richtig auf die Palme
Im Flugzeug vergessen viele, dass sich auch andere Passagiere an Bord befinden. So wie auch eine Frau, die ihre Mitmenschen mit einer Aktion fassungslos machte.
Was diese Frau im Flieger macht, bringt Passagiere richtig auf die Palme
Traumstart ins Sommerreisegeschäft 2018
Die Türkei feiert ein Comeback, Griechenland ist gefragt - das Geschäft mit den schönsten Wochen des Jahres läuft auf Hochtouren. Der Boom hat aber auch Schattenseiten.
Traumstart ins Sommerreisegeschäft 2018
Höllentalbahn bei Freiburg wird monatelang gesperrt
Mit der Höllentalbahn den Schwarzwald zu durchqueren, ist für viele Reisende ein besonderes Erlebnis. Doch in den kommenden Monaten müssen Bahngäste mit Sperrungen …
Höllentalbahn bei Freiburg wird monatelang gesperrt
Warmes Meerwasser von Mexiko bis Thailand
Auch wenn das Winterende naht, kann es noch eine Weile dauern, bis sich die europäischen Gewässer auf Badetemperatur erwärmt haben. Solange treffen Badehungrige etwa in …
Warmes Meerwasser von Mexiko bis Thailand

Kommentare