+
Neuseeland will den Tourismus ins der Antarktis regulieren. Die Antarktis ist ein beliebtes Reiseziel für Kreuzfahrtschiffe.

Tourismus bedroht Antarktis

Wellington - Neuseeland dringt auf eine straffe Regulierung der Touristenströme in der Antarktis. Nahezu alle Besucher reisen mit Kreuzfahrtschiffen an, die Kraftstoff, Chemikalien und Müll mitführen.  

Dies werde auch von den anderen Staaten des Antarktis-Vertrags unterstützt, sagte der zuständige Abteilungsleiter im Außenministerium, Trevor Hughes, am Mittwoch in Wellington. “Ohne eine Regulierung werden wir eine Katastrophe haben“, sagte Hughes. “Wir sehen, wie Pinguine in ihren Kolonien von Kraftstoffen vergiftet und erstickt werden.“

Im vergangenen Jahr besuchten rund 45.000 Touristen die Antarktis. Nahezu alle Besucher kommen an Bord von Schiffen mit bis zu 1.000 Passagieren, die viele Tonnen Kraftstoff, Chemikalien und Müll mitführen.

Neuseeland ist eines von zwölf Gründungsmitgliedern des Antarktisvertrags, den auch Deutschland unterschrieben hat. Das 1961 in Kraft getretene Abkommen erlaubt die ausschließlich friedliche Nutzung der Antarktis.

AP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sie sitzen im Flugzeug gern am Fenster? Dann sollten Sie eine wichtige Sache beachten
Der Fensterplatz ist im Flugzeug sehr beliebt. Eine Studie zeigt aber, dass Sie sich von ihm besser fernhalten sollten - oder Sie bereiten sich entsprechend darauf vor.
Sie sitzen im Flugzeug gern am Fenster? Dann sollten Sie eine wichtige Sache beachten
Schnellzug in Florida hält jetzt auch in Miami
In Florida verkehrt der Schnellzug aus West Palm Beach nun auch bis Miami. Die bisherige Strecke reichte nur bis Fort Lauderdale. Ein weiterer Ausbau ist in Planung.
Schnellzug in Florida hält jetzt auch in Miami
Frankreich senkt Höchstgeschwindigkeit auf Landstraßen
Auf Landstraßen ereignen sich die meisten Unfälle mit Todesfolge. So auch in Frankreich. Um die Zahl der Verkehrstoten zu verringern, wird deshalb dort die erlaubte …
Frankreich senkt Höchstgeschwindigkeit auf Landstraßen
Sicherheitsregeln an Flughäfen: Nun auch verschärfte Kontrollen von Pulver
Wer diesen Sommer in die USA reisen will, der muss nun mit verschärften Sicherheitskontrollen rechnen: Ab sofort soll auch Pulver verschärft kontrolliert werden.
Sicherheitsregeln an Flughäfen: Nun auch verschärfte Kontrollen von Pulver

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.