+
Venedig ist bekanntermaßen teuer. Doch eine Restaurantrechnung überstieg jetzt jede Vorstellung.

Touristen essen Steak in Venedig - Rechnung ist Unverschämtheit

Venedig ist ein teures Pflaster. Doch die gesalzene Rechnung, die Touristen in der italienischen Stadt in einem Restaurant zahlen mussten, ist empörend.

Venedig - Vier Japaner hätten in dem Restaurant in der Nähe des Markusplatzes für vier Steaks, frittierte Meeresfrüchte und Wasser rund 1100 Euro bezahlen müssen, berichtete die Nachrichtenagentur Ansa.

Der Bürgermeister der Stadt kündigte an, dem Fall auf den Grund zu gehen. "Wenn dieses beschämende Ereignis sich bestätigen sollte, machen wir alles, was möglich ist, um die Verantwortlichen zu bestrafen", schrieb Luigi Brugnaro am Sonntag auf Twitter.

Die Japaner zeigten den Fall laut Ansa bei der Polizei in Bologna an, wo sie studierten. "Wer immer den guten Namen von Venedig in Gefahr bringt, schadet allen Venezianern", schrieb die Bürgervereinigung Gruppo25Aprile auf Twitter.

Auch interessant: Urlaub in Italien - Dolce Vita an Meer, See, Stadt und im Gebirge.

dpa

Was ist denn hier los? Das kleinste Urlaubsparadies in Bildern

Die Überraschung zum Schluss!

Video: Glomex

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mit diesen Tricks schaffen Sie es, dass der Flugzeugsitz neben Ihnen frei bleibt
Fliegen, wenn der Platz neben einem frei ist, gehört zu den kleinen Freuden des Lebens. Wie Sie dabei etwas nachhelfen können, erfahren Sie hier.
Mit diesen Tricks schaffen Sie es, dass der Flugzeugsitz neben Ihnen frei bleibt
Experte verrät: Mit diesen Tipps reisen Sie wirklich nachhaltig
Sie möchten auf Reisen die Umwelt schonen? Nicht ganz einfach, Flüge und Kreuzfahrten belasten Luft und Wasser immens. Doch es gibt einfache Regeln, die …
Experte verrät: Mit diesen Tipps reisen Sie wirklich nachhaltig
Verbotene Insel: Wer sie verließ, durfte nie wieder zurückkehren
Sie liegt nicht einmal 30 Kilometer vor einer der hawaiianischen Hauptinseln, aber sie ist fast unberührt. Der Grund ist eine alte Familienangelegenheit.
Verbotene Insel: Wer sie verließ, durfte nie wieder zurückkehren
EU-Kommission genehmigt Überbrückungskredit für Condor
Durch die Pleite des britischen Mutterkonzerns Thomas Cook stand die Zukunft des deutschen Ferienfliegers Condor in den Sternen. Die EU-Kommission macht nun den Weg für …
EU-Kommission genehmigt Überbrückungskredit für Condor

Kommentare