+
Tunesien-Urlauber können zwar den Tag am Strand verbringen. Ab 22.00 sollten sie jedoch im Hotel bleiben. Denn in dem Land besteht derzeit eine Ausgangssperre. 

Sicherheitshinweise

Touristen in Tunesien dürfen Hotel nachts nicht verlassen

Aufgrund tagelanger Unruhen herrscht in Tunesien eine Ausgangssperre. Daher müssen auch Urlauber nachts in ihrer Unterkunft bleiben. Nähere Hinweise gibt das Auswärtige Amt.

Berlin - In Tunesien müssen sich auch Urlauber an die derzeitige Ausgangssperre halten. Diese gilt aktuell von 22.00 bis 5.00 Uhr, erklärt das Auswärtige Amt.

In dieser Zeit dürfen Touristen ihr Hotel nicht verlassen. Transfers vom und zum Flughafen sind nach Angaben des tunesischen Fremdenverkehrsamtes aber möglich. Tunesien hatte die nächtliche Ausgangssperre Ende vergangener Woche verhängt, nachdem es in mehreren Städten zu sozialen Unruhen gekommen war.

dpa/tmn

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Surfpakete bei Lufthansa, neue Ziele bei Germania
Auf Kurz- und Mittelstreckenflügen können Fluggäste bei Lufthansa künftig zwischen drei Internet-Paketen wählen. Germania, British Airways und Ryanair bieten neue …
Surfpakete bei Lufthansa, neue Ziele bei Germania
Veranstalter muss auf zeitnahen Ersatzflug umbuchen
Können Reisende ihren Flug erst 24 Stunden später als geplant antreten, dann ist dies ein Reisemangel. Buchen Reisende in diesem Fall einen früheren Ersatzflug, muss der …
Veranstalter muss auf zeitnahen Ersatzflug umbuchen
Der schöne Schein "authentischer" Bilder
Türkei, Mallorca oder doch Dubai? Früher musste man sich für die Urlaubsentscheidung auf Hochglanzprospekte und Tipps aus dem Reisebüro verlassen. Heute gibt es das …
Der schöne Schein "authentischer" Bilder
Weinverkostung, Kunst und Karneval: Reisetipps für Urlauber
Südtirol ist nicht nur wegen seiner Pisten beliebt. Auch viele Weinkenner wissen die Region zu schätzen. Im März können Wintersportler bei einer Verkostung mitmachen. …
Weinverkostung, Kunst und Karneval: Reisetipps für Urlauber

Kommentare