+
Die starke Luftverschmutzung in Chinas Hauptstadt hat die Zahl der ausländischen Touristen deutlich zurückgehen lassen.

Deutlich weniger Besucher

Touristen meiden Peking wegen Smogs

Peking - Die starke Luftverschmutzung in Chinas Hauptstadt hat die Zahl der ausländischen Touristen deutlich zurückgehen lassen.

Zwischen Januar und Juli kamen mit 2,36 Millionen Besuchern rund sechs Prozent weniger Besucher nach Peking als im Vorjahreszeitraum, wie Staatsmedien am Freitag unter Berufung auf Zahlen der Nationalen Tourismusbehörde mitteilten. Gleichzeitig reisen jedoch immer mehr Chinesen ins Ausland. Im ersten Halbjahr dieses Jahres gaben chinesische Touristen mit umgerechnet 36 Milliarden Euro mehr aus als ausländische Touristen in China, wie die Zeitung „China Daily“ aus einer Erhebung von Chinas Tourismusakademie zitierte.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hamburgs Barkassen-Reeder legen los
Was dem Venezianer seine Gondel, ist dem Hamburger seine Barkasse: einfach nicht wegzudenken aus dem Hafen. Für die Touristen rüsten die traditionsreichen Reedereien auf.
Hamburgs Barkassen-Reeder legen los
Harzer Kultur-Winter feiert Geburtstag
Auch wer nicht zum Skilaufen in den Harz kommt, muss sich nicht langweilen. Der Kultur-Winter lockt mit einem bunten Programm an Ausstellungen und Events. Gäste bekommen …
Harzer Kultur-Winter feiert Geburtstag
Wanderverband zeichnet zehn neue Qualitätswege aus
Wanderwege gibt es viele. Doch was einen auf den Routen erwartet, ist für Ortsunkundige kaum zu erahnen. Damit das Wandern zu einem schönen Erlebnis wird, zeichnet der …
Wanderverband zeichnet zehn neue Qualitätswege aus
Schiff ahoi! Luxus-Kreuzer sucht Instagram-Praktikanten
Sich in der Karibik sonnen, jeden Tag Spannendes erleben und davon ein paar Fotos posten? Eine Luxus-Kreuzfahrtlinie bietet eine außergewöhnliche Stelle an.
Schiff ahoi! Luxus-Kreuzer sucht Instagram-Praktikanten

Kommentare