+
Willkommen an Bord: Nick Wilder, Heide Keller und Siegfried Rauch (v.l.) sind die Traumschiff-Crew.

Das Traumschiff live

Ein exotisches Reiseziel, ein paar Paar-Geschichten und immerwährender Sonnenschein: Das ist das Rezept, nach dem Wolfgang Rademann seit Jahren ein weihnachtliches Traditionsgericht...

...fürs Fernsehen zubereitet: „Das Traumschiff“. Bei der nächsten Produktion im März vor der Küste Mittelamerikas sind unsere Leser mit an Bord.

„Das Traumschiff“ im Fernsehen anschauen ist eine feine Sache. Am 26. Dezember ankert es vor der Küste des Königreichs Kambodschas im Golf von Thailand. Auf Landausflügen werden die Schauspieler Jochen Busse und Peter Sattmann (als zwei konkurrierende Sterneköche) und Steffen Groth und Nina Bott (als junges Ehepaar auf Hochzeitsreise) die weltberühmten Tempelanlagen von Ankor Wat erkunden. Wie immer lautet Rademanns Erfolgskonzept: Ein paar Stars, eine nette Story, ein bisschen Geografie – und fertig ist der gelungene Fernsehabend.

Der Macher: Wolfgang Rademann (im Bild mit TV-Reporterin Yvonne Ransbach) ist Produzent der Traumschiff-Serie.

Das Ganze einmal in echt erleben ist natürlich die Steigerung, wenn der Traum vom Traumschiff Wirklichkeit wird. Derzeit kreuzt Deutschlands berühmtester Ozeandampfer vor der Küste Brasiliens. Am Montag ist er in Rio, Silvester wird in Montevideo, der Hauptstadt Uruguays gefeiert, dann gehts weiter nach Buenos Aires. Der absolute Höhepunkt für Traumschiff-Fans aber ist, wenn beides, die Fernsehwelt und die Wirklichkeit, einmal zusammenkommt. Wenn sie live erleben können, wie Traumschiff-Geschichten produziert werden. Wenn sie Rademann, dem Meister der leichten Unterhaltung, der so berühmt ist für seinen Humor und seine Berliner Schnauze, über die Schulter schauen können, wie er Stars in Szene setzt.

Die Ziele: Immer exotisch, immer sonnig. Auf unserer Leserreise steuert das Traumschiff unter anderem die mexikanische Metropole Acapulco an.

Auf unserer Leserreise vom 26. Februar bis 16. März 2012 gehört das mit zum Programm. Genauso wie ein Cocktail-Empfang an Bord, eine Flasche Champagner zur Begrüßung auf der Kabine und ein gemeinsames Abendessen mit den Schauspielern im Spezialitätenrestaurant „Vier Jahreszeiten“. Denn auf dieser Reise von La Paz an der Baja California entlang der mittelamerikanischen Pazifikküste bis nach Panama sind unsere Leser die Stars.

Natürlich werden Sie auf dieser Reise Beatrice treffen, die sympathische, immer gut gelaunte Chefhostess, die nichts aus der Ruhe bringen kann. Natürlich können Sie „Traumschiff“-Kapitän Siegfried Rauch auf der Brücke besuchen. Und natürlich steht Doc Sander alias Nick Wilder zur Verfügung, wenns mal irgendwo zwickt (wobei Sie bei ernsteren Problemen dann doch lieber den echten Bordarzt der MS Deutschland konsultieren sollten).

Die neuen Kreuzfahrtschiffe 2012

Göttin und Fantasie: Die neuen Kreuzfahrtschiffe 2012

Welche Schauspieler Wolfgang Rademann sonst noch verpflichten wird für diese Traumschiff-Folge, das steht allerdings noch nicht fest. Auch in dieser Beziehung gilt der Meister der Unterhaltung als Improvisationstalent. Aber das ist es vielleicht gerade, was das Leben mit ihm so spannend macht. Sie werden ihn kennenlernen.

Christine Hinkofer

DIE REISE-INFOS ZUM TRAUMSCHIFF

REISEZIEL Unsere Leserreise mit Dreharbeiten auf dem Traumschiff führt von La Paz an der Baja California entlang der Westküste Mittelamerikas bis nach Panama. Ziele sind u.a. Loreto, Cabo San Lucas und Acapulco in Mexiko, Puerto San José in Guatemala, Puntarenas in Costa Rica und die panamesischen Inseln Coiba, Islas de la Perlas und Islas del Rey.

ANREISE Von München über Düsseldorf nach La Paz und zurück von Panama City nach München.

EXTRAS Auf unserer Leserreise gibt es pro gebuchter Reise 100 Euro Bordguthaben für Landausflüge, Getränke all inclusive nach der Bar- und Weinkarte „Humboldts Logbuch“, einen Extra-Cocktailempfang an Bord, eine Flasche Champagner zur Begrüßung auf der Kabine, ein gemeinsames Abendessen mit den Schauspielern im Spezialitätenrestaurant „Vier Jahreszeiten“ sowie den Landausflug zu den Klippenspringern von Acapulco.

REISEPREIS Das Gesamtpaket der Leserreise vom 26. Februar bis 16. März 2012 kostet mit Flügen, allen o.g. Extras, Vollverpflegung an Bord, Veranstaltungen und Unterhaltungsprogramm, den Ein- und Ausschiffungsgebühren und Bordreiseleitung ab 6895 Euro pro Person.

INFO/BUCHUNG direkt bei der Reederei Peter Deilmann in Neustadt in Holstein unter Tel. 04561/396-192.

TV-TERMINE An den Feiertagen zeigt das ZDF neue Folgen der Traumschiff-Serie. Am 26. Dezember geht es mit Kapitän Paulsen nach Kambodscha, am 1. Januar nach Bali. Jeweils 20.15 Uhr.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mallorca und Ibiza gehen gegen "Sauf-Tourismus" vor
Dass viele Mallorca-Urlauber gern feiern und trinken, ist bekannt. Auch Hoteliers haben sich schon längst darauf eingestellt, indem sie ihren Gästen Alkohol inklusive …
Mallorca und Ibiza gehen gegen "Sauf-Tourismus" vor
Verdutzte Blicke am Flughafen: Frau zieht bei Gepäckausgabe blank
Diesen Anblick hat man auch nicht alle Tage: Am Flughafen in Miami schlenderte eine Frau ganz unbekümmert zur Kofferausgabe - und zwar so wie Gott sie schuf.
Verdutzte Blicke am Flughafen: Frau zieht bei Gepäckausgabe blank
Gepäck an Flughafen-Zoll gefilzt - was zum Vorschein kommt, ist zum Davonlaufen
Ein Mann geht an einem Flughafen von Sri Lanka durch den Zoll und wird kontrolliert. Dabei finden Beamte etwas im Gepäck, womit sie wohl nicht gerechnet haben.
Gepäck an Flughafen-Zoll gefilzt - was zum Vorschein kommt, ist zum Davonlaufen
Notfallvorsorge: Warum ist es in Flugzeugen eigentlich immer so kalt?
Wer in den Urlaub oder woandershin fliegt, sollte immer Socken und einen dicken Pulli mitnehmen. Denn in Flugzeugen ist es kalt - und das hat gute Gründe.
Notfallvorsorge: Warum ist es in Flugzeugen eigentlich immer so kalt?

Kommentare