+
Ein pauschales Trinkgeld vom Bordkonto abzubuchen ist verboten. Zusatzentgelte zum Reisepreis dürften nur mit ausdrücklicher und gesonderter Zustimmung des Urlaubers kassiert werden, so der vzbv. Foto: Fredrik von Erichsen

Gerichtsurteil

Trinkgeld darf bei Kreuzfahrt nicht einfach abgebucht werden

Reiseveranstalter dürfen kein pauschales Trinkgeld vom Bordkonto der Kunden einer Kreuzfahrt abbuchen. Dies zeigt das Urteil des Oberlandesgerichts Koblenz nach der Klage der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv).

Berlin (dpa/tmn) - Der Veranstalter einer Kreuzfahrt darf ohne Zustimmung des Urlaubers kein pauschales Trinkgeld vom Bordkonto abbuchen.

Das zeigt ein Beschluss des Oberlandesgerichts Koblenz ( Az. 2 U 1260/17). Ein Hinweis, dass die Zahlung an der Rezeption gekürzt oder gestrichen werden könne, reiche nicht aus.

In dem Fall hatte der Verbraucherzentrale Bundesverband ( vzbv) gegen einen Reiseveranstalter geklagt. Im Werbeprospekt für die Kreuzfahrt fand sich der Hinweis auf das Trinkgeld in Höhe von zehn Euro pro Person und Nacht - angeblich eine "Trinkgeldempfehlung".

Solche Zusatzentgelte zum Reisepreis dürften nur mit ausdrücklicher und gesonderter Zustimmung des Urlaubers kassiert werden, so der vzbv. Hier jedoch musste der Reisende erst widersprechen. Das Gericht bestätigte mit dem Beschluss ein Urteil des Landgerichts Koblenz.

Urteil des Oberlandesgerichts (PDF)

Mitteilung des vzbv

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Scheinbar normales Urlaubsfoto lässt User durchdrehen - Ein Detail irritiert
Was ist da denn los? Ein scheinbar typisches Urlaubsfoto, wie es fast jeder schon mal gemacht hat, lässt viele bei Facebook durchdrehen. 
Scheinbar normales Urlaubsfoto lässt User durchdrehen - Ein Detail irritiert
Von fremdem Mann begrabscht: Mädchen (6) allein in Flugzeug unterwegs - Crew hilft nicht
Eine Mutter lässt ihre kleine Tochter alleine im Flugzeug mitfliegen. Doch statt betreut zu werden, wird das Mädchen von einem fremden Mann begrabscht.
Von fremdem Mann begrabscht: Mädchen (6) allein in Flugzeug unterwegs - Crew hilft nicht
Mann will für Flug-Reise nicht Schlange stehen - und täuscht vor, Lufthansa-Pilot zu sein
Ein Mann aus Indien hat keine Lust, vor seinen Flügen lange Schlange zu stehen - also gibt er sich kurzerhand als Lufthansa-Pilot aus. Und kommt damit durch.
Mann will für Flug-Reise nicht Schlange stehen - und täuscht vor, Lufthansa-Pilot zu sein
Unterkünfte im Vergleich: Neun Tipps für die perfekte Skihütte
Viele Deutsche fahren im Winter in die Berge – im eigenen Land, Österreich oder in der Schweiz. Da fällt es schwer, die passende Skihütte rechtzeitig zu finden.
Unterkünfte im Vergleich: Neun Tipps für die perfekte Skihütte

Kommentare