"Mein Schiff 6" wird von der Elbphilharmonie in Hamburg aus getauft. Foto: TUI Cruises/dpa

Flotte erweitert

Tui Cruises tauft "Mein Schiff 6" von Elbphilharmonie aus

Zwei Fakten verrät die Kreuzfahrtreederei Tui Cruises über die Taufe ihres neues Schiffes: Sie wird am 1. Juni stattfinden. Und: Sie tauft es von der Hamburger Elbphilharmonie aus. Mehr ist nicht bekannt. Dafür steht fest, wo "Mein Schiff 6" unterwegs sein wird.

Berlin (dpa/tmn) - Die neue "Mein Schiff 6" von Tui Cruises wird am 1. Juni 2017 von der Hamburger Elbphilharmonie aus getauft. Taufpatin ist die lettische Künstlerin Iveta Apkalna, Organistin des Konzerthauses.

Die Taufe des neuen Kreuzfahrtschiffs werde in Verbindung mit dem neuen architektonischen und kulturellen Wahrzeichen der Hansestadt inszeniert. Das teilte Tui Cruises auf der Reisemesse ITB (8. bis 12. März) in Berlin mit.

Die Tauffahrt der "Mein Schiff 6" endet am 3. Juni in Kiel. Bis Mitte August 2017 ist der Neubau in der Ostsee und in Nordeuropa unterwegs, bevor es zunächst nach Nordamerika geht. Zwei Fahrten ab/bis New York stehen dort im Programm. Danach geht es nach Mittelamerika, mit Abfahrten in der Dominikanischen Republik oder von Jamaika. Im Sommer 2018 fährt die "Mein Schiff 6" im westlichen Mittelmeer.

ITB

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

"Air Rage": Warum immer mehr Passagiere im Flugzeug ausrasten
Eingepfercht mit dutzenden anderen Menschen in hunderten Metern Höhe: Fliegen ist nichts für jeden. Viele tun es trotzdem - und rasten an Bord der Maschine aus.
"Air Rage": Warum immer mehr Passagiere im Flugzeug ausrasten
Die schönsten Wander-Destinationen im Herbst
Von den Kitzbüheler Alpen bis hin zu den Schweizer Alpen: Der Herbst lässt Wanderherzen höherschlagen. Die schönsten Destinationen für Sie im Überblick.
Die schönsten Wander-Destinationen im Herbst
Diese Speisen am Hotel-Buffet sollten Sie besser nicht essen
Große Auswahl, bunte Speisen: Im Urlaub angekommen lockt das vielfältige Hotel-Buffet. Doch von manchen Lebensmitteln sollten Sie die Finger lassen.
Diese Speisen am Hotel-Buffet sollten Sie besser nicht essen
Zelt mit Doppelbett - Campingplätze bieten zunehmend Komfort
Zelten ist längst nicht mehr nur Isomatte, Schlafsack und klamme Klamotten bei Regen. Immer mehr Zeltplätze setzten auf Komfort und Luxus. "Glamping" heißt der Trend.
Zelt mit Doppelbett - Campingplätze bieten zunehmend Komfort

Kommentare