+
Umstritten: Delfine im Becken.

TUI streicht Delfinpark aus Programm

Hannover - Der Delfinpark im türkischen Antalya ist beim Reiseveranstalter TUI nicht mehr zu buchen. Das ist die Konsequenz aus der schlechten Bewertung der Anlage durch die Organisation Dolphin Fund.

Die Größe der Becken, die Lautstärke während der Shows, die Haltung der Tiere und die Hygiene im “Dolphin Land“ habe nicht den Anforderungen entsprochen, teilt die TUI in Hannover mit.

Schon im Juli wurde der Park “Troy“ in Belek, ebenfalls in der Türkei, nach einer negativ ausgefallenen Prüfung aus dem Programm genommen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Piloten enthüllen, was während des Fluges tatsächlich im Cockpit passiert
Haben Sie sich schon einmal gefragt, was Piloten im Cockpit die ganze Zeit machen? Die Antwort könnte anders ausfallen, als Sie erwartet haben.
Piloten enthüllen, was während des Fluges tatsächlich im Cockpit passiert
Scheinbar gewöhnliches Urlaubsfoto macht einige verrückt - Da stimmt doch was nicht?
Was ist da denn los? Ein scheinbar typisches Urlaubsfoto, wie es fast jeder schon mal gemacht hat, lässt viele bei Facebook durchdrehen. 
Scheinbar gewöhnliches Urlaubsfoto macht einige verrückt - Da stimmt doch was nicht?
Deutschland auf Platz 11: Diese Städte sind weltweit am besten - sagen Auswanderer
In welcher Stadt lebt es sich am besten? Diese Frage beantworteten mehr als 20.000 Auswanderer. Hätten Sie mit dieser Top Ten-Städteliste gerechnet?
Deutschland auf Platz 11: Diese Städte sind weltweit am besten - sagen Auswanderer
China verlangt Fingerabdrücke für Visum
China verlangt schon jetzt viele persönliche Daten von Reisenden, die das Reich der Mitte besuchen wollen. Nun geht das Land noch einen Schritt weiter.
China verlangt Fingerabdrücke für Visum

Kommentare