+
Für Griechenland-Urlauber kostet die Hotelübernachtung bald mehr. Ab Januar 2018 wird eine neue Gästesteuer fällig. Foto: Maurizio Gambarini/dpa

Ägäis-Besuch wird teurer

Übernachtungssteuer in Griechenland kommt 2018

Vielerorts müssen Urlauber eine Übernachtungs- oder auch Tourismussteuer zahlen. Nun wird die Abgabe für Hotelübernachtungen auch in Griechenland eingeführt.

Athen (dpa/tmn) - Urlauber in Griechenland müssen ab 1. Januar 2018 eine neue Gästesteuer zahlen. Das hat die griechische Regierung im Rahmen eines großen Steuer- und Rentenpakets beschlossen, berichtet das touristische Fachmagazin "fvw". Es beruft sich auf die griechische Fremdenverkehrszentrale.

In Ein- und Zwei-Sterne-Hotels muss der Gast demnach pro Nacht 50 Cent zahlen. In Drei-Sterne-Hotels werden 1,50 Euro fällig, in Vier-Sterne-Hotels 3 Euro und in Fünf-Sterne-Häusern 4 Euro.

Eine Gäste-, Übernachtungs- oder auch Tourismussteuer wird in vielen Urlaubszielen erhoben, zum Beispiel auf den Balearen. Auch in Deutschland wird vielerorts eine Kurtaxe fällig, die je nach Ferienort zwischen etwa 50 Cent und 3,50 Euro pro Nacht beträgt.

Bericht der "fvw" (Abo)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Diese sieben Dinge nerven wirklich jeden im Hotel
Laute Nachbarn, kaputte Aufzüge und defekte Klimaanlagen: Das sind die nervigsten Dinge, die Urlaubern in Hotels passieren - und das nicht einmal selten.
Diese sieben Dinge nerven wirklich jeden im Hotel
Passagier leidet unter Blähungen im Flugzeug - Notlandung
Ein Flugzeug musste auf seinem Weg von Dubai nach Amsterdam in Österreich unerwartet landen, weil ein Passagier während des Fluges übermäßig starke Blähungen hatte.
Passagier leidet unter Blähungen im Flugzeug - Notlandung
Dieser Traumstrand ist außergewöhnlich - aus bestimmtem Grund
In der Karibik gibt es zahlreiche Traumstrände. Doch dieser ist besonders: Shell Beach im Westen von Australien besteht nämlich nicht einfach aus Sand.
Dieser Traumstrand ist außergewöhnlich - aus bestimmtem Grund
So buchen deutsche Pauschalurlauber 2018 am besten ihren Urlaub
Was wird dieses Jahr gebucht? Welches Reiseland ist angesagt? Und was kostet der Spaß überhaupt? Erfahren Sie alles dazu in der Übersicht.
So buchen deutsche Pauschalurlauber 2018 am besten ihren Urlaub

Kommentare