+
Bei einer Umorganisation nach außergewöhnlichen Umständen und der gleichzeitigen Verspätung von Flügen steht Passagieren eine Entschädigung durch die Fluglinie zu. Foto: Hannibal Haschke

Gerichtsurteil

Umorganisation von Flügen wegen Sturms: Entschädigung fällig

Passagiere dürfen nicht darunter leiden, dass eine Airline im Zuge von außergewöhnlichen Umständen ihre Flüge umorganisieren muss. Startet das Flugzeug mit einer mehrstündigen Verspätung, steht den Passagieren eine Entschädigung zu. Das entschied ein Amtsgericht.

Hannover (dpa/tmn) - Bei einer Umorganisation von Flügen durch die Airline steht Passagieren bei einer Verspätung von mindestens drei Stunden eine Entschädigung zu. Die Fluggesellschaft kann sich nicht auf außergewöhnliche Umstände berufen - auch wenn der Grund für die Umplanung auf solche zurückgeht.

Das entschied das Amtsgericht Hannover (Az.: 511 C 11581/15), wie die Deutsche Gesellschaft für Reiserecht in der "ReiseRecht aktuell" berichtet.

In dem verhandelten Fall erreichten die Kläger aus Hannover ihr Urlaubsziel Mallorca erst mit mehr als drei Stunden Verspätung. Der Grund: Wegen eines Hurrikans rund um die Kapverdischen Inseln musste die Fluggesellschaft ihre Flüge umplanen. Der für den Mallorca-Flug vorgesehene Flug konnte nicht starten, stattdessen wurde eine Maschine aus Dänemark nach Hannover gebracht.

Die Airline begründete die Verspätung wegen des Sturms mit außergewöhnlichen Umständen - in einem solchen Fall müsste sie keine Ausgleichszahlung nach EU-Recht zahlen. Vor Gericht hatte sie keinen Erfolg. Außergewöhnliche Umstände könnten sich stets nur auf "ein einzelnes Flugzeug an einem bestimmten Tag" beziehen, wie es mit Verweis auf ein früheres EuGH-Urteil heißt. Für Folgeverspätungen muss eine Fluggesellschaft aber sehr wohl entschädigen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nach Lira-Absturz: Warum der Türkei-Urlaub jetzt richtig günstig ist
Die türkische Lira setzt ihre Talfahrt fort. Das Land am Bosporus kämpft mit einer schweren Währungskrise. Reisende profitieren jedoch von sinkenden Preisen.
Nach Lira-Absturz: Warum der Türkei-Urlaub jetzt richtig günstig ist
Flughafen München bietet nach Terminalräumung Gutscheine
Ausgerechnet zum Ferienstart in Bayern wurde der Münchner Flughafen aus Sicherheitsgründen teilweise geräumt. Reisende, die von dem Vorfall Ende Juli betroffen waren, …
Flughafen München bietet nach Terminalräumung Gutscheine
Warum das Leben in Wien so schön ist
Die Donau und der Wienerwald sorgen fürs Freizeitvergnügen. Viele Theater, drei Opernhäuser und reichlich Museen erweitern den kulturellen Horizont. Und es gibt noch …
Warum das Leben in Wien so schön ist
In Wien lebt es sich weltweit am besten
In welcher Großstadt lebt es sich rund um die Welt am besten? Der "Economist" kommt nach einer gründlichen Analyse zu der Meinung: in Wien. Aus Deutschland ist keine …
In Wien lebt es sich weltweit am besten

Kommentare