"Beach Towel Brigade"

Unfassbar: So stürmen Touristen Liegen am Pool

  • schließen

Man könnte meinen, Sie rennen um Ihr Leben: Für viele Touristen ist der Urlaubskampf um die Liegen am Pool zu einem festen Ritual geworden.

Was gibt es im Urlaub Wichtigeres, als den besten Platz am Pool zu ergattern? Wenn es nach den Touristen aus diesen Videos geht, scheinbar nichts. Doch was hier eher skurril erscheint, ist bei vielen Pauschalurlaubern mittlerweile zum Ritual geworden.

Bademeister gibt Startschuss

Neu ist der Trend nicht: Sobald der Bademeister im Urlaubs-Resort den Pool als eröffnet anpfeift, fallen haufenweise Touristen - nicht selten deutsche - über die Liegen am Pool her und reservieren sich per Handtuch-Platzhalter die besten Plätze am kühlen Nass.

So wie auch in einem Video, in dem Twitter-Userin Raquel Cordonié die bizarren Pool-Szenen in ihrem Urlaub auf Gran Canaria festhielt.

Wie die Ameisen auf Zuckerjagd stürmen die sonnenhungrigen Bade-Fans auf die Liegen, verteilen wie wild ihre Handtücher für sich und ihre Mitreisenden, um anschließend ihre Leistung zufrieden zu betrachten. 

Vorzüglich geht es dabei natürlich um die Liegen in der ersten Reihe, direkt am Wasser. So gibt es den besten Ausblick auf Wasserratten, Pool-Pinkler und Feucht-Fröhliche jeglicher Art und Herkunft.

Auch User Rayco kann derartige Szenen per Video zum besten geben: "So etwas habe ich letzte Woche in meinem Urlaub gesehen, um 8.30 Uhr morgens, jeden Tag."

Beach Towel Brigade

Was in den Videos für viele wie Stress aussehen muss, ist bei vielen Touristen zur Disziplin geworden. "Beach Towel Brigade" wird der Frühsport bei manch einem genannt, was auf Deutsch so viel heißt wie "Handtuch-Brigade". Und nachdem Sport bekanntermaßen gesund ist und die Urlauber hierbei wohl Spaß zu haben scheinen, bleibt nur zu sagen: Möge der Schnellere gewinnen.

Geheim-Code? Was diese Zimmernummer in Hotels wirklich bedeutet, erfahren Sie hier. Erfahren Sie außerdem, warum Sie im Hotel unbedingt auf einer bestimmten Seite des Bettes schlafen sollten.

Auch interessant: Auf einem United-Airlines-Flug gab es derart schwere Turbulenzen, dass einige Passagiere sowie Crew-Mitglieder ins Krankenhaus kamen. Nicht nur daher ist es ratsam, im Flugzeug immer angeschnallt zu bleiben.

sca

Das sind die elf schönsten Strände von Mallorca

Rubriklistenbild: © Twitter / Raquel Cordonié

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Viele Staus auf dem Weg zum Wintersport
Wieder steht Autofahrern ein staureiches Wochenende bevor. Mit vielen Stopps müssen vor allem Reisende auf dem Weg in die Wintersportgebiete rechnen. Auch wird dichter …
Viele Staus auf dem Weg zum Wintersport
Tipps für Urlauber: Zipline und Touren mit Einheimischen
Das Emirat Ras al Khaimah ist um eine Attraktion reicher: eine 2830 Meter lange Zipline, die über eine Schlucht führt. Abu Dhabi bietet seinen Gästen kulinarische Touren …
Tipps für Urlauber: Zipline und Touren mit Einheimischen
Wie gefährlich sind Luftlöcher?
Viele Fluggäste bekommen wohl ein flaues Gefühl im Bauch, wenn das Flugzeug plötzlich absackt. Meist sind sogenannte Luftlöcher dafür verantwortlich. Doch droht durch …
Wie gefährlich sind Luftlöcher?
So klappt der Urlaub mit der Patchwork-Familie reibungslos
Als Patchwork-Familie in den Urlaub? Na, einfach buchen und ab zum Flughafen, oder? Schön wär's. Wer als Patchwork-Familie verreisen will, muss so einiges beachten.
So klappt der Urlaub mit der Patchwork-Familie reibungslos

Kommentare