1 von 13
Top 10: Die unhöflichsten Gastgeber der Welt. User auf dem Reiseportal skyscanner.com haben darüber abgestimmt, wo die unfreundlichsten Leute leben. Deutschland schaffte es unter die Top 10.
2 von 13
Platz 10: Schweizer gelten als besonders umgänglich und freundlich. Doch mit 1,9 Prozent landet die Nation auf Platz 10. Allerdings teilen sich die Eidgenossen den Platz mit...
3 von 13
Platz 10: Indien.
4 von 13
Platz 9: 2,15 Prozent halten die Türken für unfreundlich.
5 von 13
Platz 8: Das EM-Land Polen schafft es mit 2,24 Prozent auf den achten Rang.
6 von 13
Platz 8: Den Platz mit Polen teilt sich Bella Italia.
7 von 13
Platz 7: Spanien ist als Urlaubsland unter den europäischen Reisezielen besonders beliebt. Die Einheimischen scheinbar weniger. 3,15 Prozent halten die Spanier für unhöflich.
8 von 13
Platz 6: Selbst die Amerikaner haben es unter die Top 10 geschafft. 3,39 Prozent haben keine gute Erfahrung mit den US-Amerikanern gemacht.

Top 10: Die unhöflichsten Gastgeber der Welt

Wer auf Reisen geht, kann viel erleben - auch viel Schlechtes. Denn in manchen Länder gibt es ziemlich unfreundliche Menschen. Die Top 10 der unhöflichsten Nationen.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Die Eggstätt-Hemhofer Seenplatte ist ein Naturwunder
Im Schatten des Chiemsees gibt es ein landschaftliches Kleinod: die Eggstätt-Hemhofer Seenplatte. Sie ist das älteste Naturschutzgebiet Bayerns. Der Landstrich mit …
Die Eggstätt-Hemhofer Seenplatte ist ein Naturwunder
Sieben europäische Städtereisen für Individualisten
Mit dem Frühjahr beginnt die Saison für Städtereisen. In London, Rom und Paris waren viele Urlauber schon. Doch in Europa gibt es noch viele andere interessante …
Sieben europäische Städtereisen für Individualisten
Botsuana zur Regenzeit: Wenn die Kalahari blüht
Botsuanas Kalahari und der Makgadikgadi-Pans-Nationalpark sind nicht so bekannt wie das Okavango-Delta. Doch in der Regenzeit locken diese Regionen mit spektakulärer …
Botsuana zur Regenzeit: Wenn die Kalahari blüht
Wien: Impressionen der Hauptstadt Österreichs
Kaffehauskultur, Burgtheater und Wiener Schmäh: Die Donaumetropole ist reich an Geschichte und Geschichten. Aber das ist noch lange nicht alles.
Wien: Impressionen der Hauptstadt Österreichs

Kommentare