Unterwasser-Museum vor Mexikos Küste

Flossen und Taucherbrille brauchen Museumsbesucher vor der mexikanischen Küste. Denn, die Museum-Objekte stehen im ersten Unterwasser-Museum der Welt. Was genau hinter der verrückten Idee steckt... 

In Cancún lockt eine besondere Touristenattraktion: 400 Betonskulpturen hat ein britischer Künstler auf dem Meeresboden vor dem mexikanischen Badeort versenkt - allesamt originalgetreue Abbildungen von Bewohnern Cancúns oder ausländischer Besucher.

Hinter der verrückten Projekt steckt Künstlers Jason Decaires: " Die Idee war es  die Touristenströme von den natürlichen Riffen wegzuholen. Indem sie nicht mehr vom Massentourismus heimgesucht werden, können sich die Korallenriffe erholen. Daraus entstand die Idee dieser Skulpturengruppe mit dem Namen 'Die Stille Evolution'."  

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Deutsche Gewässer kühlen ab - Mittelmeer bleibt warm
Für einen richtigen Strandurlaub ist das Wasser von Nord- und Ostsee derzeit etwas zu kühl. Urlauber können hier höchstens mit 20 Grad rechnen. Zum Baden lohnt eher ein …
Deutsche Gewässer kühlen ab - Mittelmeer bleibt warm
Touristen strömen nach Terrorwelle wieder nach Paris
Paris bekommt die Olympischen Spiele, auch bei französischen Tourismusmanagern ist nach einem mageren Vorjahr Zuversicht angesagt. Die Deutschen kommen wieder an die …
Touristen strömen nach Terrorwelle wieder nach Paris
Darum dürfen sich Piloten bei Start und Landung nicht unterhalten
Piloten dürfen während Start und Landung strikt nur Unterhaltung über Arbeitsabläufe führen. Die Gründe für diese Regel haben einen traurigen Ursprung.
Darum dürfen sich Piloten bei Start und Landung nicht unterhalten
Dieses Getränk sollten Sie im Flugzeug besser nicht bestellen
Tomatensaft? Rotwein? Wasser? Alles kein Problem. Nur diese eine Getränkebestellung sollten Sie im Flugzeug besser vermeiden - aus einem bestimmten Grund.
Dieses Getränk sollten Sie im Flugzeug besser nicht bestellen

Kommentare