Spektakuläre Wende! UEFA gibt nach: CL-Rückspiel des FC Bayern anders als geplant

Spektakuläre Wende! UEFA gibt nach: CL-Rückspiel des FC Bayern anders als geplant
Im Sommer können Reisende günstiger mit der Bahn fahren.
+
Im Sommer können Reisende günstiger mit der Bahn fahren.

Konditionen

Deutsche Bahn bietet günstiges Sommer-Ticket - so funktioniert's

  • Franziska Kaindl
    vonFranziska Kaindl
    schließen

Die Deutsche Bahn bietet wie im letzten Jahr wieder ein Sommer-Ticket an. Damit können Personen unter 27 Jahren günstig innerhalb Deutschlands reisen.

  • Die Deutsche Bahn bietet diesen Sommer wieder das Sommer-Ticket an.
  • Mit dem Ticket lässt sich günstig innerhalb Deutschlands reisen.
  • Das sind die Kosten und Konditionen.

Die Corona-Krise hat die Urlaubspläne vieler Deutscher zunichte gemacht und viele Reisewillige möchten dieses Jahr lieber innerhalb der Landesgrenzen bleiben. Da scheint die Deutsche Bahn (DB) mit ihrem Sommer-Ticket genau zum richtigen Zeitpunkt zu kommen. Bereits im vergangenen Sommer wurden Sommer-Tickets angeboten. Die Konditionen haben sich aber ein wenig geändert. Hier die Infos.

Deutsche Bahn: Wie funktioniert das Sommer-Ticket?

Das Sommer-Ticket bietet die Möglichkeit innerhalb eines bestimmten Zeitraums kostengünstig vier Fahrten freier Wahl in der 2. Klasse innerhalb Deutschlands zu buchen. Dieses Jahr hat der Verkaufszeitraum der Sommer-Tickets am 24. Juni begonnen und endet am 15. August. Der Reisezeitraum muss zwischen dem 24. Juni und dem 27. September liegen.

Was kosten die Sommer-Tickets der Deutschen Bahn?

Dieses Jahr ist das Sommer-Ticket günstiger als im Vorjahr: Fahrgäste unter 18 Jahren zahlen insgesamt 70 Euro für das Ticket, d.h. 17,50 Euro pro Fahrt, während Fährgäste von 18 bis 26 Jahren 90 Euro, d.h. 22,50 Euro pro Fahrt, ausgeben.

Das Sommer-Ticket gilt für alle Fernverkehrszüge der Deutschen Bahn (ICE/IC), Nahverkehrszüge der Deutschen Bahn (S-Bahn, RB, RE, IRE) und Nahverkehrszüge der Nichtbundeseigenen Eisenbahn (NE), wenn zumindest jeweils eine Teilstrecke in einem ICE, IC oder EC zurückgelegt werden.

So buchen Sie mit dem Sommer-Ticket eine Fahrt

Den Zug können Besitzer eines Sommer-Tickets frei wählen, allerdings müssen sie die Strecke vor Fahrtantritt aussuchen und online buchen. Dabei besteht eine Zugbindung, das heißt, die Fahrkarte gilt nach Buchung nur für den tatsächlich gewählten Zug, zum gewählten Tag und gewählten Zeitpunkt. Anschließend bekommen Reisende die Fahrkarte als Digitales Ticket, das direkt auf dem Smartphone vorgezeigt werden darf. Des Weiteren müssen Reisende ihren Personalausweis, den Reisepass oder einen elektronischen Aufenthaltstitel dabei haben.

Auch interessant: Corona-Krise: Deutsche Bahn will Fahrgäste vor vollen Zügen warnen - so soll's funktionieren.

Deutsche Bahn: Gilt das Sommer-Ticket auf für Fahrten ins Ausland?

Es ist grundsätzlich möglich, mit dem Sommer-Ticket ins Ausland zu fahren. Allerdings müssen Reisende dann eine zusätzliche Fahrkarte ab dem Grenzbahnhof erwerben. In Zeiten von Corona ist es außerdem empfehlenswert, sich vorher über die Einreisebedingungen des Ziellandes zu informieren.

Lesen Sie auch: Von den Alpen nach Sylt im Nachtexpress: Neue Zugverbindung soll Urlauber locken.

Diese Fehler bei der Reiserücktrittsversicherung sollten Sie dringend vermeiden

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kreuzfahrten: TUI und Aida nehmen endlich Betrieb wieder auf - es wird sich Grundsätzliches ändern
TUI Cruises und Aida haben nun endlich den Neustart der Kreuzfahrt-Saison verkündet. Ab Ende Juli sollen dann die ersten Schiffe ablegen - mit grundsätzlichen Änderungen.
Kreuzfahrten: TUI und Aida nehmen endlich Betrieb wieder auf - es wird sich Grundsätzliches ändern
Warum Sandburgenbauen an diesen beliebten deutschen Stränden 1.000 Euro Strafe kosten kann
An den Stränden beliebter Ferienorte ist Sandburgenbauen verboten - wer dagegen verstößt, muss bis zu 1.000 Euro zahlen.
Warum Sandburgenbauen an diesen beliebten deutschen Stränden 1.000 Euro Strafe kosten kann
Bis zu 100 Euro Geldstrafe im Mallorca-Urlaub: Regierung verschärft Maskenpflicht für Balearen
Die Balearen-Regierung will zum Wochenende die Maskenpflicht auf Mallorca verschärfen. Zudem wird es wohl eine Geldstrafe für Verstöße geben.
Bis zu 100 Euro Geldstrafe im Mallorca-Urlaub: Regierung verschärft Maskenpflicht für Balearen
Kurze Kreuzfahrten ohne Landgang demnächst wieder möglich
Wer gern Urlaub auf Kreuzfahrtschiffen macht, hat bald wieder Gelegenheit dazu. Die Corona-Regeln dafür sind nun erarbeitet worden. Das hat Auswirkungen auf den Alltag …
Kurze Kreuzfahrten ohne Landgang demnächst wieder möglich

Kommentare