+
Mehr als die Hälfte der Reisenden (58 Prozent) hält Bargeld für ein sicheres Zahlungsmittel.

Studie

Im Urlaub bezahlen die Deutschen gerne mit Bargeld

Für den Urlaub setzten viele Deutsche auf Bargeld. Das hat eine repräsentative Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Populus ergeben.

Demnach tauscht jeder Zweite (50 Prozent) vor der Abreise Geld in Scheine und Münzen der Fremdwährung um.

Ein Grund dafür: Mehr als die Hälfte der Reisenden (58 Prozent) hält Bargeld für ein sicheres Zahlungsmittel, über Bankkarten denkt das nur jeder Fünfte (20 Prozent). Rund zwei Drittel der Deutschen (67 Prozent) haben im Urlaub noch nie mit Bankkarte bezahlt.

An der Umfrage vom 6. bis 23. März im Auftrag von Visa Europe haben 2000 Erwachsene teilgenommen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Änderungen bei Flusskreuzfahrten wegen Niedrigwasser
Niedrigwasser in mehreren Flüssen macht der Schifffahrt zu schaffen. Auch Flusskreuzfahrten sind von der Dürre davon betroffen. Einige Routen müssen geändert oder gar …
Änderungen bei Flusskreuzfahrten wegen Niedrigwasser
Zimmermädchen enthüllt: Benutzen Sie nie gefaltetes Klopapier im Hotelzimmer
Sie kommen ins frisch gereinigte Hotelzimmer und freuen sich auf Ihren Aufenthalt. Sogar das erste Blatt Klopapier ist zu einem kleinen Dreieck gefaltet. Doch Vorsicht...
Zimmermädchen enthüllt: Benutzen Sie nie gefaltetes Klopapier im Hotelzimmer
Tipps für Urlauber: Vom Ruhrgebiet bis Mount Rushmore
Ein Tourismusticket in NRW und die Wiedereröffnung des ältesten Museums Frankreichs - es gibt viele Neuigkeiten kulturinteressierte Urlauber. Das weltberühmte Mount …
Tipps für Urlauber: Vom Ruhrgebiet bis Mount Rushmore
Prag feiert 100 Jahre Tschechoslowakei
Wer noch nie in Prag war, hat Ende Oktober eine besondere Gelegenheit. Für die Feierlichkeiten zum Nationalfeiertag lädt die tschechische Hauptstadt zur Schlagerparty …
Prag feiert 100 Jahre Tschechoslowakei

Kommentare