+
Mehr als die Hälfte der Reisenden (58 Prozent) hält Bargeld für ein sicheres Zahlungsmittel.

Studie

Im Urlaub bezahlen die Deutschen gerne mit Bargeld

Für den Urlaub setzten viele Deutsche auf Bargeld. Das hat eine repräsentative Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Populus ergeben.

Demnach tauscht jeder Zweite (50 Prozent) vor der Abreise Geld in Scheine und Münzen der Fremdwährung um.

Ein Grund dafür: Mehr als die Hälfte der Reisenden (58 Prozent) hält Bargeld für ein sicheres Zahlungsmittel, über Bankkarten denkt das nur jeder Fünfte (20 Prozent). Rund zwei Drittel der Deutschen (67 Prozent) haben im Urlaub noch nie mit Bankkarte bezahlt.

An der Umfrage vom 6. bis 23. März im Auftrag von Visa Europe haben 2000 Erwachsene teilgenommen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hurrikan "Maria": Veranstalter bieten kostenloses Stornieren
Karibik-Urlauber haben es nicht leicht: Das Wetter durchkreuzt ihre Reisepläne. Nach "Irma" wütet nun "Maria". Reiseveranstalter kommen Betroffenen entgegen.
Hurrikan "Maria": Veranstalter bieten kostenloses Stornieren
Warum Sie diese Häuser in Deutschland unbedingt besuchen sollten
Diese Häuser berühmter Personen sind sowohl unter kulturellen als auch historischen Aspekten sehenswerte Ausflugziele auf einer Reise durch Deutschland.
Warum Sie diese Häuser in Deutschland unbedingt besuchen sollten
Wurde in Island das erste Einhorn gesichtet?
Märchen werden in Reykjavik, der Hauptstadt Islands, wahr: Dort wurde tatsächlich das erste Einhorn gesichtet. Was es damit auf sich hat? Lesen Sie selbst.
Wurde in Island das erste Einhorn gesichtet?
Eurowings und Condor: Neue Karibikflüge in der Winterzeit
Nachdem die Fluggesellschaft Air Berlin alle Karibik-Flüge ab Ende September gestrichen hat, übernehmen die Airlines Eurowings und Condor ab Düsseldorf neue Strecken in …
Eurowings und Condor: Neue Karibikflüge in der Winterzeit

Kommentare