+
Mehr als die Hälfte der Reisenden (58 Prozent) hält Bargeld für ein sicheres Zahlungsmittel.

Studie

Im Urlaub bezahlen die Deutschen gerne mit Bargeld

Für den Urlaub setzten viele Deutsche auf Bargeld. Das hat eine repräsentative Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Populus ergeben.

Demnach tauscht jeder Zweite (50 Prozent) vor der Abreise Geld in Scheine und Münzen der Fremdwährung um.

Ein Grund dafür: Mehr als die Hälfte der Reisenden (58 Prozent) hält Bargeld für ein sicheres Zahlungsmittel, über Bankkarten denkt das nur jeder Fünfte (20 Prozent). Rund zwei Drittel der Deutschen (67 Prozent) haben im Urlaub noch nie mit Bankkarte bezahlt.

An der Umfrage vom 6. bis 23. März im Auftrag von Visa Europe haben 2000 Erwachsene teilgenommen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Angenehmes Baden im Roten Meer - Mittelmeer kühl
Das Mittelmeer kühlt ab. Nur im östlichen Teil taugen die Temperaturen noch zum Baden. Gut aufgehoben sind Wasserratten derzeit auch im Roten Meer, das 25 Grad erreicht. …
Angenehmes Baden im Roten Meer - Mittelmeer kühl
Sehr gute Pistenverhältnisse - Zahlreiche Skigebiete öffnen
Zu Beginn der Skisaison stehen Wintersportlern bereits viele Skigebiete in den Alpen zu Auswahl. Vor allem in Österreich sind die Pisten mit reichlich Schnee bedeckt. …
Sehr gute Pistenverhältnisse - Zahlreiche Skigebiete öffnen
Nach Wintereinbruch: Wann bekommen Reisende ihr Geld zurück?
Wartende Passagiere an vielen Bahnhöfen und Flughäfen: Der jüngste Wintereinbruch hatte etliche Ausfälle und Verspätungen von Zügen und Flügen zur Folge. Wer hat …
Nach Wintereinbruch: Wann bekommen Reisende ihr Geld zurück?
Familienurlaub in Deutschland: So wird die Reise unvergesslich
Familienurlaub in Deutschland liegt im Trend. Wie jedes Familienmitglied auf seine Kosten kommt und Letztere sich gering halten, lesen Sie hier.
Familienurlaub in Deutschland: So wird die Reise unvergesslich

Kommentare