Reiseverhalten und Umweltbewusstsein - wie sieht es da bei Deutschen aus?
+
Reiseverhalten und Umweltbewusstsein - wie sieht es da bei Deutschen aus?

Urlaub

Mobiles Reisen und Nachhaltigkeit beherrschen die Reisetrends

Deutsche Urlauber sind weiter reiselustig, aber sie achten immer stärker darauf, wie sie reisen - Stichwort Nachhaltigkeit. Wie sieht es bei Ihnen aus?

  • Nachhaltigkeit* spiele in allen Bereichen eine große Rolle, sagte Reinhard Pfeiffer, Geschäftsführer der Messe München, am Donnerstag vor der Reise- und Freizeitmesse free in München.
  • Selbst im boomenden Kreuzfahrt-Geschäft fragten die Leute immer stärker nach Antrieb und Abfallentsorgung der Schiffe.

Urlaub im Einklang mit der Natur und den Traditionen der Reiseländer

Agrotourismus, also der Urlaub auf Bauernhöfen in kleinen Ortschaften, sei beispielsweise in Italien "der Renner", sagte Pfeiffer. Die Leute interessierten sich dafür: "Wie kann ich mich im Urlaub gesund ernähren, mit regionalen Produkten ernähren und einen möglichst kleinen CO2-Fußabdruck hinterlassen."

Auch Wohnmobile und Caravans sind weiter sehr beliebt - im vergangenen Jahr seien erstmals mehr als 80 000 Reisemobile in einem Jahr zugelassen worden, sagte Marc Dreckmeier vom Caravaning Industrieverband (CIVD). Das seien rund 14 Prozent mehr als im Vorjahr. Reisemobile hätten das "spießige Image" längst abgelegt.

Lesen Sie hier: Sparen im Urlaub: Mit diesen Tipps reisen Sie günstig*.

Ab kommendem Mittwoch (19. Februar) präsentieren mehr als 1300 Aussteller auf der Reise- und Freizeitmesse free Reisemobile, Fahrräder, Kajaks sowie Trends zu Kreuzfahrt- und Schiffsreisen, Gesundheit und Wellness. Die Messe feiert in diesem Jahr ihr Jubiläum: Vor 50 Jahren fand sie zum ersten Mal statt - damals unter dem Namen ABC (Auto, Boot, Caravan).

Auch interessant: Mehr als Urlaub: Aus diesen Gründen verreisen Menschen.

dpa

Kreuzfahrten: Wie umweltfreundlich und vertretbar sind sie wirklich?

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Seit 1. Juli: Das dürfen Sie bei der Einreise nach Spanien nicht vergessen
Spanien war unter den europäischen Ländern besonders vom Coronavirus betroffen. Nur sind Touristen wieder erlaubt - allerdings dürfen Flugreisende eine Sache auf keinen …
Seit 1. Juli: Das dürfen Sie bei der Einreise nach Spanien nicht vergessen
Ryanair verspricht Ticketerstattungen bis Ende Juli
Laut EU-Recht müssen Airlines den Ticketpreis innerhalb einer Woche erstatten, wenn sie Flüge stornieren. In der Corona-Krise wurde diese Frist jedoch oft nicht …
Ryanair verspricht Ticketerstattungen bis Ende Juli
Spanien-Urlauber müssen sich online registrieren
Urlaub am Mittelmeer ist wieder möglich. Doch vor der Reise müssen sich Reisende oft registrieren - so auch in Spanien. In Papierform ist die Anmeldung nur noch für …
Spanien-Urlauber müssen sich online registrieren
Fast 50 Euro für Döner: Beliebte Urlaubsdestination in der Türkei entsetzt mit horrenden Preisen
Die Türkei ist eines der beliebtesten Reiseländer unter Deutschen. Eine bekannte Halbinsel schockt aber nun mit horrenden Preisen, die Touristen zahlen sollen.
Fast 50 Euro für Döner: Beliebte Urlaubsdestination in der Türkei entsetzt mit horrenden Preisen

Kommentare