+
Hier schlafen Sie wie eine Prinzessin! Das Roche Castle aus dem 13. Jahrhundert liegt in Pembrokeshire, Wales.

Wasserschloss oder Trutzburg

Hier schlafen Sie wie eine Prinzessin oder ein Ritter

Romantisch, wild oder luxuriös - wer sich einmal wie eine Prinzessin oder ein Ritter fühlen möchte, kann sich ganz einfach ein Schloss mieten.

Ein Schloss zu kaufen, ist für viele ein unerreichbarer Traum. Wer sich aber trotzdem seinen Wunsch erfüllen möchte, wenigstens einmal im Leben ein echter Schlossherr zu sein, kann sich ganz ein Wasserschloss oder Trutzburg mieten. 

Ob in Schottland, Frankreich oder Deutschland - das Reiseportal Tripadvisor hat die schönsten herrschaftlichen Anwesen zusammengestellt, in denen Urlauber übernachten können. 

Ob rustikal oder lieber luxuriös - für jede Prinzessin und jeden Ritter ist das passende Schloss dabei.

Prinz oder Prinzessin gesucht! Schlösser zum Mieten

Prinz oder Prinzessin gesucht! Schlösser zum Mieten 

ml

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lassen Sie nie mehr Ihre Zahnbürste im Hotelzimmer liegen!
Steht Ihre Zahnbürste auch immer im Zahnputzbecher im Hotelbad herum? Nach diesem Artikel werden Sie sich das sicher ganz schnell abgewöhnen...
Lassen Sie nie mehr Ihre Zahnbürste im Hotelzimmer liegen!
Dieser Code auf Ihrem Boarding-Pass bedeutet nichts Gutes
Wenn Sie beim nächsten Mal in die USA fliegen, sollten Sie Ihren Boarding-Pass genauer unter die Lupe nehmen. Denn ein bestimmter Code könnte Probleme bereiten.
Dieser Code auf Ihrem Boarding-Pass bedeutet nichts Gutes
Mehr Zeit einplanen: Wartungsarbeiten in Autobahntunneln
Wer im Herbst mit dem Auto in Richtung Süden unterwegs ist, sollte vorher die geplante Strecke überprüfen. Denn in mehreren Tunneln in Deutschland und den Alpenländern …
Mehr Zeit einplanen: Wartungsarbeiten in Autobahntunneln
Bali-Urlauber sollten Reiseveranstalter kontaktieren
Der Vulkan Ganung Agung auf Bali steht möglicherweise vor einem Ausbruch. Urlauber halten sich am besten von dem Ausflugsziel fern und wenden sich an ihren …
Bali-Urlauber sollten Reiseveranstalter kontaktieren

Kommentare