+

Tödliches Gift

Kontakt mit Würfelqualle: Fünfjähriger stirbt

Bei einem Urlaub in Thailand ist ein fünfjähriger Junge aus Frankreich nach einer Berührung mit einer hochgiftigen Würfelqualle gestorben.

Nach Polizeiangaben vom Dienstag badete der Junge am Samstag im Meer vor der Urlauber-Insel Koh Phangan, als er von den Tentakeln der zu den giftigsten Tieren der Erde gehörenden Quallenart getroffen wurde. Der Junge starb wenig später im Krankenhaus.

Die Behörden forderten die Urlauber auf der nahe Koh Samui im Golf von Thailand liegenden Insel zur erhöhten Vorsicht auf. Hotels und Ferienanlagen sollten Erste-Hilfe-Sets zur Behandlung von Quallenbissen bereithalten.

Die gefürchtete Würfelqualle lebt im Indischen Ozean und dem Pazifik. Ihre Tentakel können bis zu drei Meter lang werden. Die Würfelqualle oder Seewespe (Chironex fleckeri) ist die giftigste Qualle der Welt.

AFP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Warum Sie Ihr Smartphone immer in den Flugmodus stellen müssen
Smartphones stören mit ihrem Mobilfunknetz den Bordfunk. Deshalb müssen Sie auch abgeschaltet werden. Aber wie beeinträchtigen sie eigentlich den Flug?
Warum Sie Ihr Smartphone immer in den Flugmodus stellen müssen
Paar macht Fotos von Gruselhotel - und entdeckt Schauderhaftes
Durch die Verfilmung von Stephen Kings Horror-Roman "The Shining" wurde das Stanley-Hotel berühmt. Ein Paar will nun einen Geist in einem Foto eingefangen haben.
Paar macht Fotos von Gruselhotel - und entdeckt Schauderhaftes
Checkliste: So packen Sie Ihren Koffer für die Reise
Wenn der letzte Koffer gepackt ist, kann der Urlaub endlich losgehen. Die Lieblingsachen sind im Gepäck verstaut. Hier gibt‘s ein paar Tipps, damit Sie schnell starten …
Checkliste: So packen Sie Ihren Koffer für die Reise
Nicht jeder darf im Flugzeug am Notausgang sitzen - aus diesem Grund
Für mehr Beinfreiheit legen sich Passagiere mächtig ins Zeug. Das müssen sie im Notfall auch. Deshalb darf nicht jeder dort Platz nehmen. Es gelten strikte Regeln.
Nicht jeder darf im Flugzeug am Notausgang sitzen - aus diesem Grund

Kommentare