Im DDR-Museum in Berlin sind Eindrücke aus dem Alltag im DDR-Plattenbau zu erleben. Foto: Britta Pedersen
1 von 7
Im DDR-Museum in Berlin sind Eindrücke aus dem Alltag im DDR-Plattenbau zu erleben. Foto: Britta Pedersen
An Monitoren wird die Aussicht aus dem Fenster simuliert. Foto: Britta Pedersen
2 von 7
An Monitoren wird die Aussicht aus dem Fenster simuliert. Foto: Britta Pedersen
Im DDR Museum gibt es einen neuen Ausstellungsteil. Foto: Britta Pedersen
3 von 7
Im DDR Museum gibt es einen neuen Ausstellungsteil. Foto: Britta Pedersen
Wie es im Alltag im Plattenbau aussah, zeigt eine Ausstellung. Foto: Britta Pedersen
4 von 7
Wie es im Alltag im Plattenbau aussah, zeigt eine Ausstellung. Foto: Britta Pedersen
Auf dem Fernseher im Wohnzimmer läuft ein Programm aus dem DDR-Fernsehen. Foto: Britta Pedersen
5 von 7
Auf dem Fernseher im Wohnzimmer läuft ein Programm aus dem DDR-Fernsehen. Foto: Britta Pedersen
Die nachgestaltete Neubauwohnung kann in dem privat betriebenen Museum besichtigt werden. Foto: Britta Pedersen
6 von 7
Die nachgestaltete Neubauwohnung kann in dem privat betriebenen Museum besichtigt werden. Foto: Britta Pedersen
Ein Badezimmer mit Wasserhahn ist zeigt 70er-Jahre-Flair. Foto: Britta Pedersen
7 von 7
Ein Badezimmer mit Wasserhahn ist zeigt 70er-Jahre-Flair. Foto: Britta Pedersen

Veranstaltungstipps

Veranstaltungstipps: Plattenbau-Schau und Jahrmarkt

In Berlin gibt es eine neue Ausstellung in einer Plattenbau-Wohnung. Der Freimarkt lockt Besucher in Bremen an. Hell wird es in Wilhelmshaven.

Leben im Plattenbau: DDR Museum hat neue Ausstellung eröffnet

Die authentische Nachbildung einer DDR-Plattenbauwohnung können Berlin-Besucher jetzt im DDR-Museum erkunden. Interaktive Angebote, Animationen und typische Elemente aus der DDR werden dort präsentiert, so die Betreiber des Museums.

Wilhelmshaven leuchtet beim " LichterMeer "

Eine leuchtende Kulisse bietet sich vom 23. bis 25. September am Südstrand von Wilhelmshaven bei der Veranstaltung "LichterMeer". Leuchtobjekte und Laternen sollen dann täglich zwischen 18.30 Uhr und 22.30 Uhr für eindrucksvolle Lichtshows sorgen, teilt die Tourismusorganisation Wilhelmshaven Touristik & Freizeit mit. Außerdem wird ein Bühnenprogramm mit Aktionen und Musik geboten. Eröffnet wird das Event am Freitagabend um 19.15 Uhr mit einem Laternenumzug für Kinder am Aquarium Wilhelmshaven.

Alle Jahre wieder: Freimarkt in Bremen

Die bunte Welt des Jahrmarkts hält vom 14. bis 30. Oktober Einzug in die Bremer Innenstadt. Von dort aus reiht sich die Amüsiermeile des Freimarkts mit Karussells und Musikprogramm bis zur Bürgerweide. Traditionelle Szenen finden Besucher auf dem Mittelaltermarkt am Rathaus, so die Bremer Touristik-Zentrale. Außerdem gibt es die Möglichkeit, an Führungen der Brauereien teilzunehmen. Nachts lädt die Messehalle 7 zum Tanzen und Feiern ein.

LichterMeer in Wilhelmshaven

Bremer Freimarkt

Ausstellungseröffnung "Alltag im Plattenbau"

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Unterirdisches Kentucky: Die längste Höhle der Welt erkunden
Präsident Trump glaubt, Amerika "great again" machen zu müssen. In einem Punkt aber hat er sicher keinen Handlungsbedarf: Die längste Höhle der Welt gibt es in den USA …
Unterirdisches Kentucky: Die längste Höhle der Welt erkunden
Unterwegs im Zwillbrocker Venn: Die Exoten vom Münsterland
Im Zwillbrocker Venn an der Grenze zu den Niederlanden liegt eine der größten Lachmöwen-Kolonien abseits der deutschen Küsten. Doch die eigentlichen Stars des …
Unterwegs im Zwillbrocker Venn: Die Exoten vom Münsterland
Friesland, Spreewald, Bad Tölz: Der TV-Tourismus boomt
Manchmal ist es ein Glücksfall, wenn ein Kamerateam kommt und einen Krimi dreht. Für den ein oder anderen Ort hat das schon ein deutliches Plus bei den Besucherzahlen …
Friesland, Spreewald, Bad Tölz: Der TV-Tourismus boomt
Als wäre sie noch da: Zu Besuch bei Astrid Lindgren
Die Stockholmer Wohnung, in der Astrid Lindgren mehr als 60 Jahre gelebt hat, wirkt, als wäre die Kinderbuchautorin nur kurz unterwegs. Die Zeit ist hier stehen …
Als wäre sie noch da: Zu Besuch bei Astrid Lindgren

Kommentare