+
Verbraucherschützer: Bahn macht Reisen umständlicher

Verbraucherschützer: Bahn zu umständlich

München - Der geplante Stellenabbau in den Reisezentren der Deutschen Bahn macht Reisen nach Ansicht von Verbraucherschützern vor allem für ältere Kunden umständlich.

Viele Senioren täten sich mit den Automaten und dem Internet schwer und seien auf persönliche Beratung angewiesen, kritisierte der Bahnexperte beim Bundesverband der Verbraucherzentralen, Holger Krawinkel, in der “Süddeutschen Zeitung“ (Montagausgabe). Die Bahn müsse den Service ausbauen.

So sieht der modernste Zug der Welt aus

So sieht der modernste Zug der Welt aus

Der Fahrgastverband Pro Bahn forderte die Bahn auf, das Vorhaben zu stoppen. In Großstädten betrage die Wartezeit am Schalter bereits jetzt bis zu einer Stunde, sagte Sprecher Matthias Oomen der Zeitung.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Spektakuläre Landung: Air-Berlin-Pilot vom Dienst suspendiert
Nach dem aufsehenerregenden Flugmanöver der letzten Air-Berlin-Maschine aus den USA nach Düsseldorf ist der Pilot des Flugzeugs suspendiert worden.
Spektakuläre Landung: Air-Berlin-Pilot vom Dienst suspendiert
Die weltweit zehn beliebtesten Reiseziele aller Nationen
In welche Länder verreisen Urlauber aus der ganzen Welt am liebsten? Ein Ranking gibt Aufschluss - auch Deutschland ist in den Top Ten vertreten.
Die weltweit zehn beliebtesten Reiseziele aller Nationen
Ein Urlaubstraum in pink: Wer möchte in dieses Barbie-Haus reisen?
Einhörner im Garten, pinke Flamingos am Eingang und ganz viel Pink: Dieses Barbie-Haus können Urlauber jetzt über Airbnb buchen. Kitsch-Schock inklusive.
Ein Urlaubstraum in pink: Wer möchte in dieses Barbie-Haus reisen?
Warum Sie Ihren Koffer im Hotel nie auf den Boden stellen sollten
Den Koffer nach Betreten des Hotelzimmers auf den Boden stellen und dort stehen lassen? Warum das gar keine gute Idee ist, lesen Sie hier.
Warum Sie Ihren Koffer im Hotel nie auf den Boden stellen sollten

Kommentare