+
Ein Streik der U-Bahn-Fahrer hat am Dienstag in Madrid ein Verkehrschaos ausgelöst.

Verkehrschaos in Madrid

Ein Streik der U-Bahn-Fahrer hat am Dienstag in Madrid ein Verkehrschaos ausgelöst. Die Streikenden brachten den U- Bahnverkehr in der spanischen Hauptstadt völlig zum Erliegen.

Sie setzten sich über die Anordnung der Regionalregierung hinweg, während des Ausstandes ein Mindestangebot von 50 Prozent der fahrplanmäßigen Züge aufrechtzuerhalten. Die Madrider U-Bahn transportiert normalerweise im Durchschnitt zwei Millionen Fahrgäste am Tag.

Top 10 der Reiseziele in Europa

Top 10 der beliebtesten Reiseziele der Europäer

Tausende von Madrilenen kamen nach Medienberichten zu spät zur Arbeit. In den Straßen staute sich der Autoverkehr, weil viele U- Bahn-Fahrgäste auf Privatautos umstiegen. Busse und Regionalbahnen waren überfüllt, Taxis kaum zu bekommen. Die Beschäftigten der U-Bahn protestierten mit dem Streik gegen eine geplante Senkung ihrer Gehälter um 2,2 Prozent. Der Ausstand sollte am Mittwoch fortgesetzt werden.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Diese sieben Dinge nerven wirklich jeden im Hotel
Laute Nachbarn, kaputte Aufzüge und defekte Klimaanlagen: Das sind die nervigsten Dinge, die Urlaubern in Hotels passieren - und das nicht einmal selten.
Diese sieben Dinge nerven wirklich jeden im Hotel
Passagier leidet unter Blähungen im Flugzeug - Notlandung
Ein Flugzeug musste auf seinem Weg von Dubai nach Amsterdam in Österreich unerwartet landen, weil ein Passagier während des Fluges übermäßig starke Blähungen hatte.
Passagier leidet unter Blähungen im Flugzeug - Notlandung
Dieser Traumstrand ist außergewöhnlich - aus bestimmtem Grund
In der Karibik gibt es zahlreiche Traumstrände. Doch dieser ist besonders: Shell Beach im Westen von Australien besteht nämlich nicht einfach aus Sand.
Dieser Traumstrand ist außergewöhnlich - aus bestimmtem Grund
So buchen deutsche Pauschalurlauber 2018 am besten ihren Urlaub
Was wird dieses Jahr gebucht? Welches Reiseland ist angesagt? Und was kostet der Spaß überhaupt? Erfahren Sie alles dazu in der Übersicht.
So buchen deutsche Pauschalurlauber 2018 am besten ihren Urlaub

Kommentare