+
An Österreichs Grenzen nach Ungarn und Deutschland werden derzeit verstärkt Polizeikontrollen durchgeführt. Autoreisende müssen mit Verzögerungen rechnen. Foto: Lukas Barth

Verstärkte Kontrollen: Wartezeiten an Österreichs Grenzen

Urlauber, die in den kommenden Tagen mit dem Auto Österreichs Grenzen passieren möchten, sollten lange Wartezeiten einplanen. Die Einreise aus Ungarn und die Ausreise nach Deutschland werden durch massive Grenzkontrollen erschwert.

Berlin (dpa/tmn) - Wegen verstärkter Polizeikontrollen im Grenzgebiet zu Ungarn und entlang der Transitrouten Richtung Balkan müssen sich Autoreisende in Österreich auf deutliche Verzögerungen einstellen.

Das betrifft sowohl die Einreise nach Österreich aus Ungarn als auch die Ausreise nach Deutschland, teilt das Auswärtige Amt in seinem aktualisierten Reisehinweis mit. Auch beim Zugverkehr auf den Routen zwischen Ungarn, Österreich und Deutschland müssen Reisende mit Behinderungen rechnen. Hintergrund der Kontrollen dürfte die aktuelle Eskalation der Flüchtlingskrise sein.

Reise- und Sicherheitshinweise für Österreich

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mittelmeer lockt mit Badetemperaturen
Regen und kühle Wassertemperaturen vermiesen den Deutschen im Moment die Badelust an der heimischen Küste. Wer allerdings ans Mittelmeer reist, kann sich auf wärmere …
Mittelmeer lockt mit Badetemperaturen
Wie London-Urlauber mit dem Terror umgehen
Der Tourismus in London boomt. Vor allem der gefallene Pfundkurs beschert der britischen Hauptstadt einen starken Anstieg der Besucherzahlen. Auch mehrere …
Wie London-Urlauber mit dem Terror umgehen
Flugbegleiter rät: Trinken Sie im Flugzeug keinen Kaffee
Wer früh am Morgen oder spät am Abend ins Flugzeug steigen muss, freut sich über eine heiße Tasse Kaffee an Bord. Doch diese sollten Sie zu trinken vermeiden.
Flugbegleiter rät: Trinken Sie im Flugzeug keinen Kaffee
Staureichstes Wochenende des Sommers erwartet
Lange Fahrzeiten, viele Staus: Darauf müssen sich Autofahrer einstellen, die sich am Wochenende auf deutsche Fernstraßen begeben. Denn die Sommerferien sind dann in …
Staureichstes Wochenende des Sommers erwartet

Kommentare