Video: Atemberaubende Landschaften

Über 2.500 Kilometer ist eine Fotografengruppe durch den US-Bundesstaat Oregon gereist. Dabei gelangen den Künstlern einzigartige Videoaufnahmen berauschend schöner, einsamer Landschaften. Sehen Sie selbst!

Mitglieder der amerikanischen Fotografengruppe "Uncage The Soul" hat eine bermerkenswerte Bilderserie: Die Serie heißt "Finding Oregon" und ist im Westen der USA, im Bundesstaat Oregon entstanden.

Entlang ihrer 2.500 Kilometer langen Route, die die Fotografen, für diese Video-Sequenze zurücklegen mussten, versuchten die Fotografen die Schönheit der Landschaft festzuhalten. Ohne, dass die Lichter der Großstadt stören. Die Kameras standen in den Bergen, an der Küste und zwischen Flüssen und Wüstenlandschaften. Dabei nutzten die Fotografen Wetter- und Mondverhältnisse, um ein künstlerisches Gesamtbild zu schaffen. Weitere Foto-Reisen dieser Art sollen folgen.

Rubriklistenbild: © Video

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Oktoberfest 2017: Wiesn-Warnung an Schwule übertrieben?
Leben und leben lassen. Das Münchner Motto für Toleranz. Ausgerechnet auf dem Oktoberfest hat nun eine Wiesn-Warnung für Schwule eine Debatte ausgelöst. Dabei feiern sie …
Oktoberfest 2017: Wiesn-Warnung an Schwule übertrieben?
Taschenverbot auf dem Oktoberfest: Taschendiebe lernen um
Oktoberfest-Besucher dürfen seit vorigem Jahr keine großen Taschen mit auf das Festgelände nehmen. Die Taschendiebe zeigen sich aber flexibel und reagieren auf die …
Taschenverbot auf dem Oktoberfest: Taschendiebe lernen um
Die Top 10 Sehenswürdigkeiten in München
Hofbräuhaus, BMW Welt oder Allianz Arena: In München gibt es viel zu besichtigen. Das sind die zehn schönsten Sehenswürdigkeiten, die Sie gesehen haben müssen.
Die Top 10 Sehenswürdigkeiten in München
So nutzen Sie Google Maps als Navi
Sie sind in einer fremden Stadt – und kennen sich nicht aus? Dann hilft Google Maps weiter. Hier erfahren Sie, wie Sie Google Maps als Navi nutzen.
So nutzen Sie Google Maps als Navi

Kommentare