+
Jetzt auf die Malediven - bleibt leider ein Wunschtraum.

Urlaub auf den Malediven zu Corona-Zeiten

"Wir haben uns verp****": Urlaubs-Video sorgt für Empörung - bis man sieht, was dahintersteckt

Eine Frau veröffentlicht ein Video, das den Landeanflug auf die Malediven einfangen will. Was wirklich dahintersteckt, erfahren Sie hier.

  • Wer denkt in diesen Tagen rund um das Coronavirus nicht an einen Malediven-Urlaub*?
  • In einem Video auf Youtube zeigt eine Frau den Landeanflug auf die Malediven aus dem Fenster eines Flugzeugs.
  • Doch wie ist das möglich, wo doch weltweite Grenzschließungen und Ausgangsbeschränkungen herrschen?

Malediven-Urlaub: Video auf Youtube erregt die Gemüter - doch aus anderem Grund als gedacht

"Mama, wann sind wir denn da?" So beginnt das Video, das angeblich den Landeanflug auf die Malediven zeigen soll. Gesprochen werden die Worte von einem Jungen, er klingt aufgeregt. "Dauert nicht mehr lange", hört man eine Frauenstimme sagen, wohl die Mutter, im Hintergrund Rauschen wie in Flugzeugen üblich. Dazu sieht man Bilder aus einem Flugzeugfenster, die türkisblaues Meer und Inseln preisgeben. Doch wie kann das sein? In Zeiten der Coronavirus-Krise, wo alle zuhause bleiben sollen, kaum noch Flugverkehr stattfindet?

"Wir sind jetzt hier im Landeanflug über den Malediven", sagt die Frauenstimme weiter. "Was ist das ein schönes Wetter da draußen. Ich hoffe, ihr bleibt alle gesund. Wir haben uns jetzt verp****, haben den letzten Flug noch gekriegt."

Lesen Sie hier: Reiseziele in Europa mit kristallklarem Wasser - für die Zeit nach der Corona-Krise.

Doch dann, der Schwenk der Kamera, weg aus dem Bild. Man sieht, wie durch den Henkel einer Waschmittelflasche der Bildschirm eines Laptops gefilmt wurde, wo Bilder der Malediven aus der Luft zu sehen sind. Auch das Rauschen gibt nach, man sieht, wie ein Föhn ausgeschaltet wird.

"Wie ihr wisst", löst die Frauenstimme den Spaß auf, "sind wir ja alle im Home Office. Von daher, ich grüße euch ganz lieb. Bleibt gesund!"

Auch interessant: Sehnsucht Strandurlaub: Von diesen zehn Destinationen träumen wir während des Reisestopps.

sca

Diese Fehler bei der Reiserücktrittsversicherung sollten Sie dringend vermeiden

*Merkur.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Berliner Flughafen Tegel bleibt am Netz
Lange hatten Bund und Länder darüber gestritten, ob sie in der Flaute einen der beiden Berliner Flughäfen schließen sollen. Seit Kurzem sind sie sich einig. Doch nun …
Berliner Flughafen Tegel bleibt am Netz
Italien öffnet seine Grenzen für EU-Bürger
Viele Italiener haben diesen Tag sehnsüchtig erwartet: Sie dürfen wieder frei im Land reisen, die Grenzen für europäische Urlauber sind offen. Doch Normalität sieht …
Italien öffnet seine Grenzen für EU-Bürger
Mallorca-Urlaub schon ab 22. Juni wieder möglich? Alles deutet darauf hin
Nachdem die spanische Regierung zunächst von einer Grenzöffnung zum 1. Juli sprach, scheinen sich die Pläne nun geändert zu haben - insbesondere bezüglich deutscher …
Mallorca-Urlaub schon ab 22. Juni wieder möglich? Alles deutet darauf hin
Urlaub in den USA: Auswärtiges Amt warnt vor gewalttätigen Ausschreitungen
Überall weltweit herrschen derzeit Ausgangsbeschränkungen zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus. Wann werden etwa USA-Reisen wieder möglich sein?
Urlaub in den USA: Auswärtiges Amt warnt vor gewalttätigen Ausschreitungen

Kommentare