+
Für extra Koffer muss man extra bezahlen - aber wie viele darf ich davon mitnehmen?

Flug-Ratgeber

Wie viele Koffer darf man eigentlich ins Flugzeug mitnehmen?

  • schließen

Extra Koffer kosten auch extra. Aber wie viel Gepäck darf ich im Flugzeug insgesamt mitnehmen? Und was kosten mich zusätzliche Gepäckstücke?

Für Passagiere der Economy Class gilt bei den meisten Airlines: Ein Koffer pro Person mit maximal 23 Kilogramm Gewicht ist frei. Doch wie viele Gepäckstücke dürfen Reisende maximal ins Flugzeug mitnehmen? 

Wie viele Gepäckstücke extra dürfen im Flugzeug mit?

"Solange Passagiere für zusätzliche Gepäckstücke bezahlen, ist die einzige Begrenzung die Kapazität des Flugzeugs", erklärt Lufthansa-Sprecher Michael Lamberty gegenüber dem Portal Bild. Das bedeutet also, dass bei der Lufthansa jeder Passagier so viel Gepäck mitnehmen darf, wie in der Maschine Platz vorhanden ist.

Die Begrenzung beginnt, wenn die Kapazitäten ausgereizt sind, was meist bei Inlands- und innereuropäischen Flügen schneller der Fall ist als auf Langstreckenflügen. Preise für extra Gepäck beginnen bei der Lufthansa ab 75 Euro.

Lesen Sie hier: So bekommen Sie Ihren Koffer am Gepäckband immer als erster.

Bei der Airline Condor etwa wird extra Gepäck in Kilogramm abgerechnet. 20 Kilogramm darf das Freigepäcksstück wiegen, danach wird in Fünferschritten abgerechnet: Fünf Kilo mehr kosten 34,99 Euro extra, dann folgen zehn, 15 und 20 Kilo. Die Optionen können Passagiere frei wählen.

Auch interessant: Was passiert eigentlich mit Dingen, die am Flughafen-Check-In abgegeben werden müssen?

sca

"Können Sie das Fenster öffnen?" - 9 dumme Fragen von Fluggästen

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Am Strand von Thailand: An diesem Urlaubsbild stimmt etwas nicht - fällt es Ihnen auf?
Ein scheinbar harmloses Urlaubsbild vom Strand "Maya Bay" in Thailand sorgt für Aufsehen - bei genauem Hinsehen. Erkennen Sie den Grund?
Am Strand von Thailand: An diesem Urlaubsbild stimmt etwas nicht - fällt es Ihnen auf?
Urlaubsfoto geht nach hinten los - Mann kommt es teuer zu stehen
Ein Mann bucht über einen Reiseveranstalter Urlaub. Als er ein Bild von seinem Aufenthalt vor Ort postet, wird er vom Veranstalter verklagt. Doch was war passiert?
Urlaubsfoto geht nach hinten los - Mann kommt es teuer zu stehen
Zimmermädchen warnt: Aus diesem Grund sollten Sie im Hotelzimmer niemals das gefaltete Klopapier nehmen
Der Hotel-Aufenthalt ist meist mit Entspannung verbunden. Doch sollten Sie aufmerksam sein: Ein Zimmermädchen rät von der Verwendung von gefaltetem Klopapier ab.
Zimmermädchen warnt: Aus diesem Grund sollten Sie im Hotelzimmer niemals das gefaltete Klopapier nehmen
Wenn das perfekte Foto Ärger bringt
Halsbrecherisches Posieren am Schiffsgeländer ist eine Touristin in der Karibik teuer zu stehen gekommen. Das ist kein Einzelfall. Für das perfekte Selfie gehen Urlauber …
Wenn das perfekte Foto Ärger bringt

Kommentare