+
Vierter Touristenrekord für Deutschland in Folge

Vierte Rekord

Touristen erobern Deutschland

Deutschland ist weiterhin im Trend Im vergangenen Jahr haben so viele Touristen in Deutschland übernachtet wie noch nie.

Mit 410,8 Millionen Übernachtungen schaffte die Tourismusindustrie den vierten Rekord in Folge, wie das Statistische Bundesamt am Montag in Wiesbaden berichtete. Der Zuwachs von insgesamt 1 Prozent gegenüber dem Vorjahr wurde ausschließlich von zusätzlichen Gästen aus dem Ausland getragen, während die Übernachtungszahl der Inländer mit 339,2 Millionen nahezu unverändert blieb. Die Gesamtzahlen steigen bereits seit 2004 kontinuierlich an - mit dem Krisenjahr 2009 als Ausnahme. In der Statistik werden Betriebe mit mindestens zehn Betten erfasst.

Die beliebtesten deutschen Sehenswürdigkeiten

Die beliebtesten deutschen Sehenswürdigkeiten

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Aus diesem Grund zeigen Piloten nicht mit dem Finger nach oben
Im Flugzeug gibt es einiges, was aus Sicherheitsgründen unbedingt beachtet werden muss. Piloten zeigen etwa nie mit dem Finger nach oben. Aber warum?
Aus diesem Grund zeigen Piloten nicht mit dem Finger nach oben
Deshalb sollten Sie Ihren Campingurlaub in Deutschland verbringen
Campingurlaube in Zelt und Wohnwagen werden immer beliebter. Was viele nicht wissen: In Deutschland kann man im europäischen Vergleich mit am günstigsten campen.
Deshalb sollten Sie Ihren Campingurlaub in Deutschland verbringen
Sie sitzen im Flugzeug gern am Fenster? Dann sollten Sie eine wichtige Sache beachten
Der Fensterplatz ist im Flugzeug sehr beliebt. Eine Studie zeigt aber, dass Sie sich von ihm besser fernhalten sollten - oder Sie bereiten sich entsprechend darauf vor.
Sie sitzen im Flugzeug gern am Fenster? Dann sollten Sie eine wichtige Sache beachten
Schnellzug in Florida hält jetzt auch in Miami
In Florida verkehrt der Schnellzug aus West Palm Beach nun auch bis Miami. Die bisherige Strecke reichte nur bis Fort Lauderdale. Ein weiterer Ausbau ist in Planung.
Schnellzug in Florida hält jetzt auch in Miami

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.