+
Lediglich die Visumgebühr für mehrfache Einreisen nach Ägypten wird erhöht. Foto: Michael Kappeler/dpa

Einmalige Einreise

Visum für Ägypten wird nicht teurer

Einmaliges Einreisen nach Ägypten wird anders als zunächst geplant nicht teurer. Touristen erhalten das Visum am Flughafen gegen Zahlung der Einreisegebühr.

Kairo (dpa/tmn) - Die Visumgebühr für Ägypten-Urlauber wird anders als zunächst geplant nicht erhöht. Für die einmalige Einreise werden weiterhin 25 US-Dollar (23 Euro) fällig.

Lediglich die Visumgebühr für mehrfache Einreisen erhöht sich von 35 auf 60 Dollar (von 32 auf 56 Euro). Das entschied das Kabinett in Kairo, wie die staatliche ägyptische Zeitung "Al Ahram" berichtet.

Zwischenzeitlich war geplant, auch die Gebühr für einmalige Einreisen zum 1. Juli auf 60 Dollar zu erhöhen. Doch die ägyptische Tourismusbranche hatte Bedenken angemeldet. Auch die deutschen Reiseveranstalter fürchteten einen negativen Effekt auf die Besucherzahlen, die sich derzeit erholen.

Deutsche Urlauber brauchen für die Einreise nach Ägypten ein Visum. Es muss derzeit allerdings nicht aufwendig von Deutschland aus beantragt werden. Touristen erhalten es bei der Ankunft am Flughafen gegen Zahlung der Einreisegebühr.

Bericht von "Al Ahram"

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Eklig: Was dieser Mann nach Belästigung in Flugzeug macht, schießt den Vogel ab
Ein Mann belästigt im Flugzeug zwei Frauen und wird auf einen anderen Platz versetzt. Doch dann eskaliert die Situation erst richtig.
Eklig: Was dieser Mann nach Belästigung in Flugzeug macht, schießt den Vogel ab
Von 10.000 auf 500 Meter: Flug-Erlebnis traumatisiert Passagiere
Die Mutter aller Luftlöcher? Für Passagiere muss es der Albtraum sein: Ein Flugzeug stürzt von 10.000 Metern Höhe auf 500 Meter in die Tiefe - Panik bricht aus.
Von 10.000 auf 500 Meter: Flug-Erlebnis traumatisiert Passagiere
Urlaub in Amsterdam: Die besten Aktivitäten in der niederländischen Hauptstadt
Amsterdam ist ein kleines Juwel. Wer noch nie dort war, sollte das schleunigst tun – denn wer bereits dort war, möchte immer wieder dorthin zurück.
Urlaub in Amsterdam: Die besten Aktivitäten in der niederländischen Hauptstadt
Giftquallen auf dem Rückzug: Mallorca hebt Badeverbote auf
Eine giftige Quellenart hält Urlauber auf Mallorca und anderswo in Spanien vom Wasser fern. Biologen warnen jedoch vor Panikmache. Der Spuk, sagen sie, könnte sich bald …
Giftquallen auf dem Rückzug: Mallorca hebt Badeverbote auf

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.