+
Auf einer neuen Touristenroute in Costa Rica lassen sich zum Beispiel Kolibris beobachten. Foto: Costa Rica Tourism Board

Vogelbeobachtung: Neue Route in Costa Rica

Tolle Nachrichten für Vogelfreunde: Im zentralamerikanischen Costa Rica gibt es eine neue Route mit Beobachtungspunkten. Und auf diesen Routen sind nicht nur die Vögel einen Blick wert.

Frankfurt/Main (dpa/tmn) - Costa Rica hat für Touristen eine Vogelbeobachtungsroute entwickelt. Die Ruta de las Aves umfasst zwölf Beobachtungspunkte, an denen Urlauber viele Vogelarten beobachten können.

Das teilt die Tourismusvertretung des zentralamerikanischen Landes mit. Die ausgewählten Punkte etwa in Nationalparks oder Reservaten eigneten sich außerdem gut für Wanderungen.

In Costa Rica leben mehr als 900 Vogelarten, darunter sind mehr als 200 Gattungen von Zugvögeln.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neulich im Urlaub in Marokko: Was stimmt an diesem Bild nicht?
Auf einer Reise durch Südmarokko bietet sich Urlaubern ein skurriler Anblick. Doch was genau ist hier eigentlich passiert?
Neulich im Urlaub in Marokko: Was stimmt an diesem Bild nicht?
Neue Direktflüge und ein geschlossener Flughafen
Reisende erwarten im kommenden Jahr zahlreiche neue Flugverbindungen, darunter Fernreiseziele mit Lufthansa und Inlandsflüge mit Sun-Air. Der Flughafen Salzburg wird im …
Neue Direktflüge und ein geschlossener Flughafen
Weitere 12.000 Gratis-Tickets für EU-Jugend-Reiseprogramm
Im Sommer gab es die erste Runde: 15.000 Jugendliche bekamen Gratis-Tickets, um die Länder der EU kennen zu lernen. Nun wird das Reiseprogramm "DiscoverEU" ausgeweitet. …
Weitere 12.000 Gratis-Tickets für EU-Jugend-Reiseprogramm
Frau bringt mit Aktion im Flugzeug Passagiere an den Rand des Ekels
Urlaub ist gebucht, Koffer sind gepackt und Sie sitzen endlich im Flugzeug. Doch schnell wird die Vorfreude getrübt - durch Sitznachbarn, die völlig schamlos sind.
Frau bringt mit Aktion im Flugzeug Passagiere an den Rand des Ekels

Kommentare