+
Der Rückreiseverkehr sorgt in mehreren Bundesländern für ein erhöhtes Verkehrsaufkommen auf den Autobnahnen.

Ferienende

Volle Autobahnen - Rückreiseverkehr sorgt für Staus

In drei Bundesländern gehen die Ferien zu Ende - dadurch kommt es in diesen Regionen zu einem erhöhten Verkehrsaufkommen. Vor allem aus den Wintersportgebieten ist mit Rückreiseverkehr zu rechnen. Am Sonntag flaut der Verkehr bereits wieder ab.

München - Das Ferienende in Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und Hessen sorgt am Wochenende vom 8. bis 10. Januar für volle Autobahnen. Vor allem am Samstag rechnet der ADAC mit lebhaftem Verkehr aus den Wintersportgebieten der Alpen und der Mittelgebirge.

Für den Sonntag sagt der Auto Club Europa (ACE) nur leichteren Rückreiseverkehr am Nachmittag voraus. Allenfalls kleinere Staus könnten Tagesausflügler in Richtung Skigebiete verursachen. Mit Verkehrsbehinderungen müssen Autofahrer in beiden Richtungen auf folgenden Autobahnen rechnen:

A 1 Köln - Dortmund - Bremen - Hamburg
A 2 Dortmund - Hannover - Berlin
A 3 Köln - Frankfurt - Nürnberg - Passau
A 4 Kirchheimer Dreieck - Erfurt - Dresden
A 5 Hattenbacher Dreieck - Karlsruhe - Basel
A 6 Metz/Saarbrücken - Mannheim - Heilbronn - Nürnberg
A 7 Hamburg - Hannover - Kassel - Würzburg - Füssen/Reutte
A 8 Karlsruhe - Stuttgart - München - Salzburg
A 9 München - Nürnberg - Berlin
A 24 Hamburg - Berlin
A 61 Mönchengladbach - Koblenz - Ludwigshafen
A 81 Stuttgart - Singen
A 93 Inntaldreieck - Kufstein
A 95/B 2 München - Garmisch-Partenkirchen
A 96 München - Lindau

Mit starkem Verkehrsaufkommen muss vor allem am Samstag auf den Transitrouten in Österreich, der Schweiz und in Italien gerechnet werden. Auf der A2 Gotthardautobahn sind vor dem Tunnel Staus und Blockabfertigung wahrscheinlich.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Drogen, Leichen, Exzesse: Kreuzfahrt-Mitarbeiter enthüllen Skandale auf Schiff
Ehemalige Mitarbeiter von Kreuzfahrtschiffen erzählen, wie es wirklich "hinter den Kulissen" zugeht und Sie werden es nicht glauben können.
Drogen, Leichen, Exzesse: Kreuzfahrt-Mitarbeiter enthüllen Skandale auf Schiff
Familienurlaub in Deutschland: So wird die Reise unvergesslich
Familienurlaub in Deutschland liegt im Trend. Wie jedes Familienmitglied auf seine Kosten kommt und Letztere sich gering halten, lesen Sie hier.
Familienurlaub in Deutschland: So wird die Reise unvergesslich
Verbote für Touristen am Gardasee: Das sollten Sie jetzt beachten
Alle reden über Probleme mit Touristen auf Mallorca oder Venedig. Aber der Gardasee ist bei Urlaubern beliebt wie lang nicht mehr. Das heißen nicht alle willkommen.
Verbote für Touristen am Gardasee: Das sollten Sie jetzt beachten
Urlauber aufgepasst: Qualleninvasion an idyllischem Mallorca-Strand
Starke Strömung: Eine Qualleninvasion an einem beliebten und idyllischen Strand auf Mallorca hat Urlaubern den Badespaß gründlich vermiest.
Urlauber aufgepasst: Qualleninvasion an idyllischem Mallorca-Strand

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.