+
Rügen bekommt eine neue Strandpromenade - sie führt von Binz nach Prora. Foto: Stefan Sauer

Von Binz nach Prora: Neue Strandpromenade auf Rügen

Viele Jahre war der riesige Baukomplex aus der NS-Zeit dem Verfall überlassen. Nun entstehen dort moderne Ferienwohungen. Eine neue Strandpromenade soll Prora mit dem alten Ostseebad Binz verbinden.

Binz (dpa/tmn) - Die Strandpromenade auf Rügen ist nun ein Stück länger: Die 3,2 Kilometer lange Binzer Flaniermeile reicht jetzt 950 Meter weiter bis nach Prora. Die Promenade schaffe eine Verbindung zwischen den beiden Ortsteilen, sagte der Binzer Kurdirektor Kai Gardeja.

Die neue Promenade soll mittelfristig über weitere vier Kilometer bis ans Ende von Prora geführt werden. Nach dem Verkauf der NS-Hinterlassenschaft Prora durch den Bund werden dort derzeit Hunderte Ferien- und Eigentumswohnungen sowie mehrere Hotels in den Blöcken geschaffen. "Wir schätzen, dass in Prora 17 000 Betten, davon rund 8000 bis 10 000 Betten neu entstehen", sagte Gardeja. Bislang zähle das Ostseebad Binz mit rund 5200 Einwohnern etwas mehr als 15 000 Gästebetten.

Weil die touristische Infrastruktur wie Strandreinigung, Rettungstürme und Müllentsorgung auch in Prora finanziert werden muss, sollen nach dem Willen der Gemeinde auch Prora-Urlauber künftig Kurtaxe zahlen. Dies sei möglich, wenn Prora den Titel Seebad erhalte - möglichst bereits 2017, sagte der Kurdirektor.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Das Geschäft mit dem Reisehunger
Stulle vergessen? Auf Bahnfahrten, Busreisen und Flügen wollen Unternehmen eigene Speisen verkaufen. Im ICE geht dabei ein Gericht noch öfter über den Tresen als Chili …
Das Geschäft mit dem Reisehunger
Mit diesem genialen Trick bekommen Sie auf Wanderungen keine Blasen
Wer seine Wanderschuhe nicht richtig einläuft, der bekommt auf Wanderungen schnell die Rechnung: Blasen bilden sich an den Füßen. Doch das können Sie vermeiden.
Mit diesem genialen Trick bekommen Sie auf Wanderungen keine Blasen
Thalys-Züge werden moderner
Der Hochgeschwindigkeitszug Thalys, der zwischen Köln, Brüssel und Paris verkehrt, soll Reisenden künftig mehr Komfort bieten. In den kommenden Jahren bekommt sein …
Thalys-Züge werden moderner
Auch das noch: An diesem Strand von Mallorca soll es bald Alkoholverbot geben
Die Verbote auf der beliebten Urlaubsinsel der Deutschen häufen sich: Jetzt soll es an diesem Strand auf Mallorca blad verboten werden, Alkohol zu konsumieren.
Auch das noch: An diesem Strand von Mallorca soll es bald Alkoholverbot geben

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.