Die Vorschriften zu Winterreifen im Ausland

Die Skisaison hat gerade begonnen und viele Deutsche werden ihren Winterurlaub im benachbarten Ausland verbringen, wo natürlich Autofahrer die jeweiligen Vorschriften zu Winterreifen beachten müssen.

Andernfalls droht ihnen auch dort ein Bußgeld. Darauf weist der ADAC hin. Die Vorgaben im Ausland weichen oft von denen in Deutschland ab: Hierzulande sind Winter- oder Ganzjahresreifen bei Schneeglätte, Schneematsch, Eis- oder Reifglätte auf den Straßen Pflicht. Wer sich nicht daran hält, riskiert mindestens 40 Euro Bußgeld und einen Punkt in der Flensburger Verkehrssünderkartei.

Während es in den Niederlanden, Polen, Kroatien, der Türkei, Irland und Großbritannien keine Regelung gibt, gelten in anderen Ländern Europas unterschiedliche Vorschriften zu Winterreifen. Wir stellen einige davon vor:

Italien

Von November bis April müssen Autofahrer in manchen Regionen in Italien generell mit Winterreifen fahren, zum Beispiel in den Provinzen Mailand und Südtirol. Reisende sollten auf entsprechende Hinweisschilder achten.

Tschechien

Zwischen 1. November und 31. März gilt für alle Straßen eine Winterreifenpflicht.

Slowenien

Autos müssen vom 15. November bis 15. März mit Winterreifen ausgestattet sein. Außerhalb dieses Zeitraums gilt die Pflicht zusätzlich bei winterlichen Straßenverhältnissen.

Luxemburg

Hier ist die Winterreifenpflicht zum 1. Oktober dieses Jahres eingeführt worden. Entsprechende Pneus sind vorgeschrieben, wenn Eis, Schneematsch oder Schnee auftreten.

Österreich

Es herrscht keine generelle Pflicht, in welchem Zeitraum Autos mit Winterreifen fahren müssen. Aber: Fahrzeuge bis 3,5 Tonnen brauchen bei winterlichen Verhältnissen auf der Straße die passenden Reifen.

Schweiz

Wie in Deutschland und Österreich gilt keine generelle Winterreifenpflicht. Wer allerdings mit Sommerreifen den Verkehr behindert oder einen Unfall verursacht, muss ein hohes Bußgeld zahlen und haftet für den Schaden eventuell mit.

So bleibt Ihr Auto im Winter fit

So bleibt Ihr Auto im Winter fit

tz

Rubriklistenbild: © Nokian

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neue "Norwegian Bliss" erhält Elektro-Kartbahn
Kreuzfahrt-Passagieren soll nicht langweilig werden. Deshalb rüsten die Reedereien ihre Schiffe auf. Die neue "Norwegian Bliss" bietet seinen Gästen eine Kartbahn, einen …
Neue "Norwegian Bliss" erhält Elektro-Kartbahn
"Tourismusphobie" auf Mallorca: Urlauber bleiben gelassen
Der Unmut über den Massentourismus auf Mallorca wächst. Es gibt immer mehr Protestaktionen. Aber die meisten Gäste bleiben entspannt - und so mancher zeigt sogar …
"Tourismusphobie" auf Mallorca: Urlauber bleiben gelassen
Welche Folgen hat die Air-Berlin-Pleite für Pauschalreisen?
Die Insolvenz von Air Berlin dürfte sich auch auf Pauschalreisen auswirken. Wenn Flüge wegfallen, kann das den Urlaub vermiesen. Verbraucher haben aber Rechte.
Welche Folgen hat die Air-Berlin-Pleite für Pauschalreisen?
Wie gefährlich sind Luftlöcher während des Flugs wirklich?
Die häufigste Ursache für Turbulenzen an Bord eines Flugzeugs sind Luftlöcher. Doch wie gefährlich sind sie wirklich? Und wie sollten Passagiere damit umgehen?
Wie gefährlich sind Luftlöcher während des Flugs wirklich?

Kommentare