+
Anfang März bringen die Wildschweine ihre Jungen zur Welt.

Vorsicht - bissige Wildschweine im Wald

Beim Spaziergänger sollten derzeit im Wald lieber auf den Wegen bleiben. Denn ab Anfang März können Wildschwein ganz schön wild sein und sich von ihrer bissigen Seite zeigen.

Ab Anfang März bringen die Wildschweine ihre Jungen zur Welt und Bachen verteidigen ihre Frischlinge. Und wenn es darum geht, die Frischlinge gegen vermeintliche Gefahr zu verteidigen, sind die Wildschweine nicht zimperlich. 

Sieht sich ein Wanderer einer Bache mit Jungen gegenüber, oder gerät er gar zwischen Mutter und Frischlinge, können schmerzhafte Bisse des bis zu 90 Kilogramm schweren Tieres die Folge sein.

Unter Umständen belässt es die Bache auch dabei, auf den vermeintlichen Feind zuzulaufen und dann abrupt zu stoppen. Ein zügiger Rückzug ist aber in jedem Fall wichtig.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dieser Code auf Ihrem Boarding-Pass bedeutet nichts Gutes
Wenn Sie beim nächsten Mal in die USA fliegen, sollten Sie Ihren Boarding-Pass genauer unter die Lupe nehmen. Denn ein bestimmter Code könnte Probleme bereiten.
Dieser Code auf Ihrem Boarding-Pass bedeutet nichts Gutes
Mehr Zeit einplanen: Wartungsarbeiten in Autobahntunneln
Wer im Herbst mit dem Auto in Richtung Süden unterwegs ist, sollte vorher die geplante Strecke überprüfen. Denn in mehreren Tunneln in Deutschland und den Alpenländern …
Mehr Zeit einplanen: Wartungsarbeiten in Autobahntunneln
Bali-Urlauber sollten Reiseveranstalter kontaktieren
Der Vulkan Ganung Agung auf Bali steht möglicherweise vor einem Ausbruch. Urlauber halten sich am besten von dem Ausflugsziel fern und wenden sich an ihren …
Bali-Urlauber sollten Reiseveranstalter kontaktieren
Parteikongress: China sperrt Tibet für Ausländer
Wer nach China reist, nutzt oft auch die Gelegenheit, Tibet zu erkunden. Doch in der zweiten Oktoberhälfte könnte ein solches Vorhaben schwierig werden. Die chinesische …
Parteikongress: China sperrt Tibet für Ausländer

Kommentare