+
Die Reihenfolge der Wagen kann nun auch auf der Bahn-Webseite abgerufen werden. In der App geht das schon länger. Foto: Soeren Stache/dpa

Praktisch für Fahrgäste

Wagenreihung der Deutschen Bahn nun online verfügbar

Reisende der Deutschen Bahn stehen am Gleis oft falsch. Sie müssen sich dann durch den Mittelgang des Zugs zu ihrem Sitzplatz kämpfen. Gut, dass diese Zeiten vorbei sind.

Berlin (dpa/tmn) - Fahrgäste der Deutschen Bahn können sich nun vor Reiseantritt online über die Wagenreihung ihres Zugs informieren. Die Position der ICE-Züge am Bahngleis der jeweiligen Haltestellen ist auf bahn.de zu sehen, wie die Deutsche Bahn mitteilt.

In der Bahn-App wird die Reihenfolge der Wagen schon seit Ende 2016 angezeigt. Neu ist auf beiden Portalen außerdem, dass Reisende die Standorte von Rollstuhlplätzen und rollstuhlgängigen Toiletten sehen können. Weitere Merkmale wie Ruhebereiche oder Kinderabteile sollen folgen.

Bahn.de

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Grillen und Feuer in Schweden wegen Waldbrandgefahr verboten
In Schweden wüten zurzeit mehrere Waldbrände. Reisende sollten daher überprüfen, ob ihre geplante Route befahrbar ist. Außerdem besteht ein striktes Lagerfeuer- und …
Grillen und Feuer in Schweden wegen Waldbrandgefahr verboten
Die Emirates Airline plant ein Mega-Hochhaus voller Blattsalat
Täglich werden tausende Flugzeugessen durch die Kabinen der Welt gerollt. Der Bedarf an frischen Lebensmitteln ist riesig und diese futuristischen Farmen sollen ihn …
Die Emirates Airline plant ein Mega-Hochhaus voller Blattsalat
Unterwasser-Museum vor der Küste Floridas eröffnet
Einmal richtig abtauchen: Etwa zwei Kilometer vor der Küste Floridas wurde im Golf von Mexiko eine Ausstellung der besonderen Art installiert. Der Eintritt ist frei, …
Unterwasser-Museum vor der Küste Floridas eröffnet
Erholung auf Föhr oder Trubel in Prag und Warschau
Freunde von kulinarischen Genüssen und Bewegung können sich auf eine ganz besondere Radroute freuen. Auf Föhr führt die "Schlemmerpartie" mit Stopps bei lokalen …
Erholung auf Föhr oder Trubel in Prag und Warschau

Kommentare