+
Wann der Check-in am Flughafen beginnt, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Abflugzeit, Schalterbelegung und die Auslastung der Abfertigung sind meist entscheidend. Foto: Matthias Balk

Schlauer reisen

Wann beginnt der Check-in am Flughafen?

Die Abflugzeit rückt näher und die Check-in-Schalter sind immer noch nicht geöffnet - in solchen Momenten wächst die Ungeduld der Fluggäste. Warum kommt es zu unterschiedlichen Zeiten bei der Gepäckaufgabe?

Berlin (dpa/tmn) - Es ist eine ärgerliche Situation: Man steht am Check-in, die Schlange ist lang, am Schalter sitzen bereits die Angestellten - und trotzdem geht nichts voran. Der Grund: Es hängt nicht nur an der Airline, wann der Check-in für einen Flug beginnt.

In der Regel öffne der Schalter zwei bis drei Stunden vor Abflug, sagt Daniel Tolksdorf, Pressesprecher der Betreibergesellschaft Flughafen Berlin Brandenburg, die für die Standorte Tegel und Schönefeld zuständig ist.

Wann genau die Fluggäste einchecken und ihr Gepäck abgeben können, muss zwischen Fluggesellschaft, Flughafen und dem Bodenpersonal abgestimmt sein, erläutert Tolksdorf. Hauptsächlich hänge der Beginn des Check-ins von der Abflugzeit und der Schalterbelegung ab. Hinzu komme aber beispielsweise noch die Auslastung der Abfertigung.

Der Flughafenverband ADV ergänzt, dass die Zeiten auch abhängig von der Destination sind. Und: Je größer das Flugzeug und somit je höher die Anzahl der einzucheckenden Passagiere, desto eher vor Abflug wird der Check-in auf Wunsch der Airlines beginnen.

Aber die Fluggesellschaften selbst nutzen die Check-in-Zeiten auch zur Differenzierung ihrer Angebote für Reisende. So halten manche Fluggesellschaften, die an einem Standort viele Flüge und diese über den ganzen Tag verteilt anbieten, vielfach bestimmte Schalter für alle ihre Reisenden und unabhängig vom jeweiligen Flug den ganzen Tag über offen. Dort können Reisende ihre Gepäckstücke also auch schon viele Stunden vor dem Flug abgeben.

Andere Airlines bieten zum Beispiel den Vorabend-Check-in an. Das alles sei aber nur möglich, wenn auch der Flughafen über einen ausreichend großen Gepäckspeicher verfügt, erläutert der Verband.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dieses Urlaubsfoto verstört auf den zweiten Blick - erkennen Sie, warum?
Ein scheinbar normales Urlaubsbild vom Strand "Maya Bay" in Thailand sorgt derzeit für Aufsehen. Warum? Schauen Sie einmal genau hin...
Dieses Urlaubsfoto verstört auf den zweiten Blick - erkennen Sie, warum?
Mehr als 4200 Münchner vermieten Unterkunft zum Oktoberfest
Zum Oktoberfest nach München werden wieder Tausende Besucher anreisen. Der Kampf um Hotelzimmer dürfte längst begonnen haben. Dass viele Münchner ihre privaten Wohnräume …
Mehr als 4200 Münchner vermieten Unterkunft zum Oktoberfest
Das sollten Sie über die Wiesn wissen
Ort der Sehnsüchte, Traum oder Alptraum: Am 22. September beginnt wieder das größte Volksfest der Welt. Aber wieso eigentlich Oktoberfest? Und wie erkennt Frau einen …
Das sollten Sie über die Wiesn wissen
Verlorene Welt und Touristenmagnet: Was passierte auf der Insel Hashima?
Dieser gruselige, verlassene Ort zieht Touristen an: Die heute völlig verlassene Insel war einst einer der am dichtesten bevölkerten Orte der Welt.
Verlorene Welt und Touristenmagnet: Was passierte auf der Insel Hashima?

Kommentare