Start in München: Wie die meisten Flugzeuge ist auch dieses Lufthansa-Modell weiß. Foto: Peter Kneffel
+
Start in München: Wie die meisten Flugzeuge ist auch dieses Lufthansa-Modell weiß.

Das ist die Erklärung

Warum sind Flugzeuge eigentlich weiß?

Wer an Flugzeuge denkt, hat meist das Bild einer schneeweißen Maschine vor Augen. Dabei könnte der Flieger auch jede beliebige andere Farbe tragen - meist sind Flugzeuge trotzdem weiß. Aber warum?

Die meisten Flugzeuge sind weiß lackiert - aber warum eigentlich? Es liegt nicht daran, dass sich die Farbe Weiß in der internationalen Luftfahrt als modischer Standard durchgesetzt hat. Der Grund ist technischer und damit auch finanzieller Natur.

Weiße Flugzeuge: Was steckt hinter der Farbe?

«Ein Flugzeug heizt sich auf», erklärt Prof. Andreas Strohmayer vom Institut für Flugzeugbau der Universität Stuttgart. Da ist zum einen die Sonneneinstrahlung von außen, zum anderen strahlen die Passagiere und die technischen Geräte an Bord Wärme aus. «Mit der Kühlung eines Flugzeugs hat man also viel zu tun.»

Weißer Außenanstrich reflektiert besonders viel Wärme

«Das ist der gleiche Effekt wie bei weiß getünchten Häusern», sagt Strohmayer. Dunkle Farbe dagegen absorbiert Wärme und heizt die Maschine stärker auf. «Dann muss man mehr Kühlleistung erbringen, was wiederum den Treibstoffverbrauch erhöht», erklärt der Experte. Für die Airlines steigen damit die Flugkosten. Deshalb geben sie ihren Flugzeugen bevorzugt eine weiße Lackierung.

Die Tops und Flops der Reise-Souvenirs 

Die Tops und Flops unter den Reise-Souvenirs: Mitbringsel aus dem Urlaub treffen nicht immer den Geschmack der Daheimgebliebenen. Handgeschnitzte Kuckucksuhren sind vor allem bei amerikanischen Touristen sehr beliebt. Also, vor dem Kauf scharf nachdenken, wo und in welchem Land die Uhr später hängen soll.
Einmal Lächeln für den Tiger, bitte: Der Schnappschuss als Trophäe gehört, wenn überhaupt ins eigene Fotoalbum.
Ein Stück von der Berliner Mauer: Selbst mit Echtheitszertifikat ist es am Ende einer Reise nur ein Stück Beton.
Souvenirs mit echter Persönlichkeit: Goethe geht ein Licht auf.
Die Tops und Flops der Reise-Souvenirs 

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare