+
Mehr als 3900 Passagiere finden auf der neuen "Carnival Vista" Platz. Foto: Carnival Cruise Line

Wasserpark und Brauerei: "Carnival Vista" sticht in See

Durch eine 140 Meter lange Röhre ins Wasser rutschen und sich im Imax-Kino mit Filmfutter verwöhnen lassen. All das ist möglich auf dem neuen Kreuzfahrtschiff "Carnival Vista", das am 1. Mai aufs Meer startet.

Miami (dpa/tmn) - Das neue Flaggschiff von Carnival Cruise Line, die "Carnival Vista", geht an den Start. In der italienischen Fincantieri-Werft hat die Reederei das Schiff übernommen, das am 1. Mai zu seiner Jungfernfahrt aufbricht.

Bis Oktober fährt es im Mittelmeer, bevor es über den Atlantik geht, wo danach ganzjährig Karibikkreuzfahrten ab Miami auf dem Programm stehen.

Die "Carnival Vista" bietet Platz für mehr als 3900 Passagiere. Besonderheit an Bord ist unter anderem der sogenannte SkyRide. In 45 Metern Höhe können Passagiere in kleinen Kapseln in die Pedale treten. Außerdem gibt es den flottenweit größten Wasserpark. In der "Kaleid-O-Slide" rutschen Passagiere in Reifen durch eine 140 Meter lange Röhre.

Erstmals gibt es zudem ein Imax-Kino auf einem Kreuzfahrtschiff. Speziell an Familien richtet sich der "Family Harbor" mit einer eigenen Lounge und speziellen Kabinen für bis zu fünf Personen. Ähnlich wie auf den neueren Aida-Schiffen gibt es auf der "Carnival Vista" eine eigene Brauerei an Bord.

Carnival Cruise Line ist die größte Reederei innerhalb des Carnival-Konzerns, zu dem auch Aida Cruises gehört. Die Reederei ist mit ihren zwei Dutzend Schiffen vor allem in den USA unterwegs.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Vergessene Orte in Berlin und Umgebung: Diese Lost Places beeindrucken
Für die ganz eigene Urban-Exploration-Tour: Eine Auswahl der schönsten Lost Places in Berlin und Umgebung finden Sie in unserer Übersicht.
Vergessene Orte in Berlin und Umgebung: Diese Lost Places beeindrucken
Frau aus Flugzeug geschmissen - weil sie sich über Baby beschwerte
Eine Frau wurde aus einem Flugzeug entfernt, nachdem sie sich darüber beschwert hatte, in der Nähe einer jungen Mutter und ihres Babys sitzen zu müssen.
Frau aus Flugzeug geschmissen - weil sie sich über Baby beschwerte
Was diese Frau im Flieger macht, bringt Passagiere richtig auf die Palme
Im Flugzeug vergessen viele, dass sich auch andere Passagiere an Bord befinden. So wie auch eine Frau, die ihre Mitmenschen mit einer Aktion fassungslos machte.
Was diese Frau im Flieger macht, bringt Passagiere richtig auf die Palme
Brüllen und toben: Sollte es in Flugzeugen kinderfreie Zonen geben?
Nachdem erst neulich wieder die Diskussion über schreiende Kinder im Flugzeug ausbrannte: Warum bieten Fluggesellschaften keine kinderfreien Zonen im Flugzeug an?
Brüllen und toben: Sollte es in Flugzeugen kinderfreie Zonen geben?

Kommentare