+
Qantas-Maschine muss wegen Wasserrohrbruch umkehren.

Regen an Bord

Wasserrohrbruch 10.000 Meter über den Wolken

Fluggäste auf einem Qantas-Flug von Los Angeles nach Melbourne sind richtig nass geworden: Wasser tropfte in 10.000 Metern Flughöhe auf die Passagiere in der Economy Class.

Das Wasser floss aus der im Oberdeck gelegenen Business-Klasse durch die Deckenverkleidung in die Economy-Klasse, wie Passagiere an Bord des Airbus A380 mit Handy-Kameras dokumentierten. Auch die Treppe verwandelte sich in einen fließenden Bach. Betroffen war eine Trinkwasserleitung.

Der Pilot entschloss sich zur Umkehr. Die Maschine war zu diesem Zeitpunkt seit einer Stunde in der Luft und in 10.000 Metern Flughöhe über dem Pazifischen Ozean, wie bei NBC News online zu lesen ist. Demnach berichteten auch ängstliche Passagiere, dass das Flugpersonal einige elektrische Funktionen ausschalten musste.

Qantas sprach von einem „Leck“ in der Trinkwasserleitung. „Das hat die Sicherheit des Fluges nicht beeinträchtigt“, beteuerte die Fluggesellschaft. Die Passagiere wurden umgesetzt.

Top 10: die beliebtesten Flughäfen der Welt

Top 10: die beliebtesten Flughäfen der Welt

dpa/ml

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Unerwarteter Passagier: Frau bekommt ihr Baby im Flieger
Auf der Passagierliste eines Lufthansa-Fluges sind 191 Reisende vermerkt, doch bei der Landung sind 192 Menschen an Bord: Eine Frau hat an Bord ein Baby bekommen.
Unerwarteter Passagier: Frau bekommt ihr Baby im Flieger
Neuer Wolfsweg an der Schweizer Grenze
Der Wolf war in Deutschland lange Zeit abwesend. Nun ist er zurückgekehrt. Wie er aus dem Ausland nach Deutschland kommt, können Urlauber jetzt auf einem Wanderweg …
Neuer Wolfsweg an der Schweizer Grenze
Peinlich: Das passiert, wenn Sie als "Herr Müller" einchecken
Müller, Schmidt oder Schneider: Diese Nachnamen gibt es wie Sand am Meer. Doch wer ihn hat, kann beim Check-in im Hotel eine böse Überraschung erleben.
Peinlich: Das passiert, wenn Sie als "Herr Müller" einchecken
Dauerregen: Geld zurück bei Bahnverspätungen
Der scheinbar endlose Regen bremst den Bahnverkehr aus. Es kommt zu Zugausfällen und Verspätungen. Betroffene Fahrgäste können in so einem Fall ihre Rechte geltend …
Dauerregen: Geld zurück bei Bahnverspätungen

Kommentare