+
Qantas-Maschine muss wegen Wasserrohrbruch umkehren.

Regen an Bord

Wasserrohrbruch 10.000 Meter über den Wolken

Fluggäste auf einem Qantas-Flug von Los Angeles nach Melbourne sind richtig nass geworden: Wasser tropfte in 10.000 Metern Flughöhe auf die Passagiere in der Economy Class.

Das Wasser floss aus der im Oberdeck gelegenen Business-Klasse durch die Deckenverkleidung in die Economy-Klasse, wie Passagiere an Bord des Airbus A380 mit Handy-Kameras dokumentierten. Auch die Treppe verwandelte sich in einen fließenden Bach. Betroffen war eine Trinkwasserleitung.

Der Pilot entschloss sich zur Umkehr. Die Maschine war zu diesem Zeitpunkt seit einer Stunde in der Luft und in 10.000 Metern Flughöhe über dem Pazifischen Ozean, wie bei NBC News online zu lesen ist. Demnach berichteten auch ängstliche Passagiere, dass das Flugpersonal einige elektrische Funktionen ausschalten musste.

Qantas sprach von einem „Leck“ in der Trinkwasserleitung. „Das hat die Sicherheit des Fluges nicht beeinträchtigt“, beteuerte die Fluggesellschaft. Die Passagiere wurden umgesetzt.

Top 10: die beliebtesten Flughäfen der Welt

Top 10: die beliebtesten Flughäfen der Welt

dpa/ml

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Warum Sie Ihr Flugticket nach der Reise schreddern sollten
Ihre Reise ist beendet und Sie möchten Ihr Flugticket entsorgen? Werfen Sie es nicht einfach in den Müll: Gerät es in falsche Hände, kann das schlimme Folgen haben.
Warum Sie Ihr Flugticket nach der Reise schreddern sollten
"Boeing belly": Das passiert, wenn Sie im Flugzeug Cola trinken
Das Flugzeug ist gestartet, Sie sind bereits hoch über den Wolken und die Getränke werden verteilt. Jetzt ein kühle Cola - oder lieber doch nicht?
"Boeing belly": Das passiert, wenn Sie im Flugzeug Cola trinken
Südafrika-Reisen dürften zum Winter wieder teurer werden
Südafrika als Reiseland boomt ungebrochen. Vergangenes Jahr gab es einen neuen Besucherrekord aus Deutschland - befeuert durch den günstigen Rand. Doch die Währung ist …
Südafrika-Reisen dürften zum Winter wieder teurer werden
Reise nach Zagreb: Zwischen Mittelmeer- und Balkan-Flair
Zagreb gilt als Geheimtipp für Städtereisende. Kein Wunder: In der kroatischen Hauptstadt herrscht eine Atmosphäre, die man andernorts vergeblich sucht.
Reise nach Zagreb: Zwischen Mittelmeer- und Balkan-Flair

Kommentare