+
Freie Fahrt voraus: An diesem Wochenende dürfte es auf den Autobahnen recht ruhig zugehen. Foto: Oliver Berg

Wenig Verkehr auf den Autobahnen - Viele Alpenpässe gesperrt

München/Stuttgart (dpa/tmn) - Wer in diesen Tagen mit dem Auto verreist, wird sich vermutlich über wenig Verkehr auf den Autobahnen freuen. Die Autoclubs sagen ein ruhiges Wochenende voraus. Geschlossen sind jedoch bereits mehrere Passstraßen in den Alpen.

Autofahrer dürften am Wochenende (7. bis 9. November) weitgehend freie Bahn haben. Davon gehen der ADAC und der Auto Club Europa (ACE) aus. Voraussichtlich seien nur noch wenige Herbsturlauber auf den Autobahnen unterwegs. Außerdem werden die Baustellen weniger. Die meisten davon befinden sich laut dem ADAC noch auf folgenden Strecken:

A 1 Köln - Dortmund
A 1 Münster - Hamburg - Lübeck
A 3 Würzburg - Frankfurt - Köln
A 4 Aachen - Köln und Görlitz - Dresden
A 5 Heidelberg - Darmstadt
A 6 Heilbronn - Nürnberg
A 7 Kassel - Hannover - Hamburg - Flensburg
A 8 Karlsruhe - Stuttgart - München
A 9 Nürnberg - Halle/Leipzig
A 45 Gießen - Hagen - Dortmund
A 61 Ludwigshafen - Koblenz - Mönchengladbach
A 81 Singen - Stuttgart und Heilbronn - Würzburg

In den Alpen sind bereits mehrere Passstraßen für die Wintermonate geschlossen. Dazu zählen den ADAC-Angaben zufolge in Österreich die Großglockner Hochalpenstraße, die Maltatal Hochalmstraße, die Nockalmstraße und der Staller Sattel. In der Schweiz sind bereits die Pässe Großer St. Bernhard, Furka, Grimsel, Susten und Klausen dicht, in Italien der Gavia und in Frankreich der Agnel. Bis zum Jahresende werden durch die Wintersperren, die in der Regel bis zum Mai dauern, mehr als 40 Alpenpässe nicht mehr befahrbar sein.

Service:

Kostenlose ADAC-Hotline zur Verkehrslage: 0800/510 11 12 (Mo.-Sa. 8.00 bis 20.00 Uhr).

ADAC-Stauprognose

ACE zur aktuellen Verkehrslage

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Reiseversicherungen direkt beim Versicherer besser
Häufig bieten Reiseportale im Internet zusätzlich zu Flug und Hotel auch gleich eine Reiseversicherung an. Experten der Stiftung Warentest raten Verbrauchern jedoch von …
Reiseversicherungen direkt beim Versicherer besser
Hurrikan "Maria": Veranstalter bieten kostenloses Stornieren
Nach Hurrikan "Irma" wütet nun "Maria" in der Karibik. Wollen Urlauber nun lieber zu Hause bleiben, können sie kostenlos Stornieren. Zumindest bieten das die großen …
Hurrikan "Maria": Veranstalter bieten kostenloses Stornieren
Wie viel Zeit muss ich am Flughafen einplanen?
Nicht selten beginnt der Urlaub mit Stress, berechnen doch viele zu wenig Zeit für Check-In, Security-Check und Boarding. Mit dieser Übersicht klappt's stressfrei.
Wie viel Zeit muss ich am Flughafen einplanen?
Oktoberfest 2017: Wiesn-Warnung an Schwule übertrieben?
Leben und leben lassen. Das Münchner Motto für Toleranz. Ausgerechnet auf dem Oktoberfest hat nun eine Wiesn-Warnung für Schwule eine Debatte ausgelöst. Dabei feiern sie …
Oktoberfest 2017: Wiesn-Warnung an Schwule übertrieben?

Kommentare